Spieletest: Just Dance 2017 NSW

Screenshot Screenshot Screenshot

Weitere Infos

Releasedate:
3. März 2017

. kein amiibosupport.

Anzahl der Spieler: 1-6

Leser-Meinungen: Noch keine

Specials: keine

Plus / Minus

Positiv:
für kurze Sessions und Partys geeignet
Negativ:
Weniger Umfang als auf Wii U
Bewegungserkennung nicht optimal
Zu teuer

Wie konnte es anders sein - Ubisoft hat es sich nicht nehmen lassen ihre doch etwas in die Jahre gekommene Spielserie auch auf Nintendos neue Heimkonsole zu bringen.

Just Dance 2017 erschien bereits im Oktober 2016 für die unterschiedlichsten Systeme, darunter auch die Wii U. Die Switch Version ist dabei ein Port von besagtem System. Es gibt ein paar neue Bilder zur Erklärung der Joycon-Verwendung sowie den Song „How Deep Is Your Love“ von Calvin Harris & Disciples, der exklusiv für die ersten Nintendo Switch Spieler zur Verfügung steht. Auch hat man wie in den anderen Versionen die Möglichkeit den Aboservice "Unlimited" 90 Tage kostenfrei zu testen. Ansonsten ist die Switch-Variante aber mit dem bereits erschienenen identisch.

Doch Moment... war da nicht noch etwas? Genau, die Video Challenge. Dank der fehlenden Kamera an der Switch fiel dieser Modus der Schere zum Opfer. Somit entfällt auch die Möglichkeit, aufgenommene Mitschnitte in die Community hochzuladen. Das ist wirklich schade, war das doch mitunter eine spaßige Angelegenheit.

Auch fiel uns auf, das die Bewegungserkennung mit den Joycons deutlich ungenauer ausfallen als mit der Wii Motion Plus in der Wii U Version.

Nimmt man alles zusammen, bekommt man ein beschnittenes Spiel (freilich kann der Entwickler dafür nichts) geboten welches weniger gut funktioniert als noch auf der Wii U. Umso unverständlicher ist es, das die UVP des Spiels bei 59.99€ liegt. Ganze 10€ mehr als zur Veröffentlichung letzen Jahres auf der Wii U. Nun stellt sich hier die Frage ob das wirklich sein muss und man mit dieser Entscheidung nicht Fans bzw. Käufer vergrault. Letztendlich muss aber jeder für sich selbst entscheiden ob er zuschlägt oder das Spiel im Regal stehen lässt.

Nachfolgend findet ihr den Test der Wii U-Fassung von Just Dance 2017.

Jedes Jahr beschert uns Ubisoft einen neuen Ableger ihres Tanzspektakels, und auch in 2017 ist dies der Fall. Just Dance 2017 ist nunmehr der achte Teil der Hauptserie was sich bei den letzten Teilen durchaus auch am Gameplay und Ideenreichtum der Entwickler bemerkbar gemacht hat.

Doch fangen wir einfach mal an. Die aktuelle Version bietet 41 neue Songs, von denen ein Song aber schon in der 2014er Version enthalten war. Auch gibt es wieder Songs, die nur in einer teils schlecht gecoverten Version vorliegen was für so ein Spiel dann doch etwas enttäuschend ist. In diesem Fall „What is Love“ von Haddaway, das hier nicht wirklich gut gecovert wurde. Auch ist die allgemeine Songauswahl dieses Jahr nicht ganz so gelungen wie bei den vorangegangenen Teilen. Es finden sich recht viele weniger bekannte Songs wieder oder solche die nicht unbedingt zum Tanzen geeignet sind.

Die Liste der Song-Titel

Justin Bieber "Sorry"
Major Lazer Ft. MØ & DJ Snake - "Lean On"
Sia Ft. Sean Paul - "Cheap Thrills"
PSY Ft. CL of 2NE1 - "DADDY"
Fifth Harmony Ft. Kid Ink - "Worth It"
Hatsune Miku - "Po Pi Po"
"Don't Stop Me Now"
Maluma - "El Tiki"
Equinox Stars - "September"
Ultraclub 90 - "What Is Love"
Dyro & Dannic - "Radical"
Shakira Ft. Wyclef Jean - "Hips Don't Lie"
DNCE - "Cake By The Ocean"
Silentó - "Watch Me (Whip/ Nae Nae)"
Era Istrefi - "Bonbon"
Fast Forward Highway - "I Love Rock 'N' Roll"
Gigi Rowe - "Run The Night"
Jordan Fisher - "All About Us"
O-Zone - "Dragostea Din Tei"
will.i.am Ft. Britney Spears - "Scream & Shout"
Anitta - "Bang"
Latino Sunset - "Carnaval Boom"
Wanko Ni Mero Mero - "Oishii Oishii"
OneRepublic - "Wherever I Go"
The Weeknd - "Can't Feel My Face"
Jack & Jack - "Groove"
Ariana Grande - "Into You"
Beyoncé - "Single Ladies (Put a Ring on It)"
Daya Luz - "Te Dominar"
Carlos Vives & Shakira - "La Bicicleta"
DJ Snake Ft. Justin Bieber - "Let Me Love You [Ubisoft Reward for Digital]"
AronChupa Ft. Little Sis Nora - "Little Swing"
The Frankie Bostello Orchestra - "Tico-Tico no Fubá"
Halloween Thrills - "Ghost in the Keys"
Cheb Salama - "Leila"
David Guetta Ft. Sia - "Titanium"v Deorro Ft. Elvis Crespo - "Bailar"
INNA Ft. J Balvin - "Cola Song"
Santa Clones - "Last Christmas"
Zayn - "Like I Would"
Maroon 5 - "Don't Wanna Know"

Seite

1 2 3 [Fazit]