Nintendofans.de aktuell

Übersicht Nintendofans.de News

[MOB] Mario Kart Tour - Berlin Tour Trailer 13.01. (1)
[NSW] Neuer Trailer zu Super Mario 3D World + Bowser's Fury 13.01. (2)
[NSW] Fitness Boxing 2: Rhythm & Exercise schlägt sich durch den Test 13.01. (1)
[NSW] Tadpole Treble Encore für Switch angekündigt 11.01. (1)
[ETC] Test zu Fatal Fury - First Contact 10.01. (2)
[NSW] Gods Will Fall – Ersteindruck & Entwicklerinterview 08.01. (2)
[NSW] Was für ein Höllenritt: Doom Eternal im Test 06.01. (3)
[NSW] Review zu Mortal Kombat 11 Ultimate 06.01. (3)
[ETC] Test zu Collection of SaGa 23.12. (3)
[NSW] Einmal Geisterjäger sein... 18.12. (1)

Mario Kart Tour - Berlin Tour Trailer MOB 

Mario Kart Tour zieht es nach Deutschland. Das neueste Event ist die "Berlin Tour". Bunte Städte, Rennwagen aus Bratwürsten - was will man mehr.

Kommentar abgeben (0) - Finde ich interessant! (1)
Ulrich am 13.Januar.2021 - 12:36 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Neuer Trailer zu Super Mario 3D World + Bowser's Fury NSW 

Nintendo hat vor kurzem einen neuen Trailer zu Super Mario 3D World + Bowser's Fury veröffentlicht:

Kommentar abgeben (0) - Finde ich interessant! (2)
Ulrich am 13.Januar.2021 - 12:33 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Fitness Boxing 2: Rhythm & Exercise schlägt sich durch den Test NSW 

Wer setzt sich nicht jedes Jahr erneut im Januar das Ziel, an seiner Fitness zu arbeiten? Wir auf jeden Fall. Umso besser, dass Fitness Boxing 2: Rhythm & Exercise über den Jahreswechsel zu testen war. Wie sich das Spiel geschlagen hat und ob einzelne Kritikpunkte des Vorgängers ausgebessert werden konnten, lest ihr im aktuellsten Nintendo Switch Test


Kommentar abgeben (0) - Finde ich interessant! (1)
Maik am 13.Januar.2021 - 11:25 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Tadpole Treble Encore für Switch angekündigt NSW 

Das bekannte Rhythmusspiel Tadpole Treble Encore, welches das erste Mal 2016 auf der Wii U erschien, wird nun auf der Switch veröffentlicht. BitFinity verkündete, dass der Titel mit neuen Inhalten am 21. Jänner erscheinen wird.

Hier ein kurzer Überblick:

Stellen Sie sich der Musik in Tadpole Treble Encore, einer charmanten, harmonischen Odyssee!

Das preisgekrönte rhythmische Actionspiel kommt zurück! Tadpole Treble lädt die Spieler ein, ein aufregendes Abenteuer mit Noten zu beginnen. Entfliehen Sie räuberischen Piranhas, koketten Bewunderern und vielem mehr, während Sie nach Hause zurückkehren. Oder schmiede deinen eigenen Weg - und deine eigenen Songs - im umfangreichen Kompositionsmodus des Spiels!

- Viele hohe Ränge und Belohnungen zum Freischalten!

- Entwicklerkommentar zu jeder Etappe!

- Dutzende von Melodien, darunter sechs vollständig gesungene Songs

- Erstelle deine eigenen Songs und Bühnen und wähle aus einer Vielzahl von Optionen und Instrumenten!

- Jetzt mit neuen freischaltbaren Funktionen, einer neuen Bühne und unterwegs spielbar!

 

Das Spiel kostet 8,99 Euro und ist bereits im eShop vorbestellbar.

Kommentar abgeben (0) - Finde ich interessant! (1)
Ulrich am 11.Januar.2021 - 17:05 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Test zu Fatal Fury - First Contact  

Auf der Nintendo Switch ist der Neo Geo Fan mit sehr vielen Ports gesegnet und auch die Fatal Fury Reihe hat ihren Weg auf die Konsole gefunden. Die größten SNK-Klassiker stehen zur Verfügung und jetzt kommt sogar die Neo Geo Pocket Color Variante, Fatal Fury - First Contact, dazu, die hierzulande kaum einer kennen dürfte. Ob sich der Kauf lohnt oder ob man lieber bei den großen Vorbildern bleiben sollte, zeigt der Test.

                          

Kommentar abgeben (0) - Finde ich interessant! (2)
MatEusZ am 10.Januar.2021 - 16:42 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Gods Will Fall – Ersteindruck & Entwicklerinterview NSW 

Am 29.01.2021 wird auf alle Last-Gen-Konsolen und damit auch upgradable für die Next-Gen sowie die Nintendo Switch Gods Will Fall erscheinen. Dieser Indie-Abenteuer unter der Schirmherrschaft von Deep Silver und dem Entwickler Cleaver Beans ist ein Fantasy-Dungeon-Game. In einem Clan von 8 keltischen Helden müsst ihr euch auf den Weg machen, um die 10 Kultgötter ausfindig zu machen und zu besiegen. Dabei hat jeder Gott sein eigenes Dungeon. Auf dem Weg zum Gott besiegt ihr allerlei Kreaturen, die zufällig im Dungeon platziert sind. Je nach Schwierigkeitsgrad, sind es schwerere Arten von Gegnern und natürlich mehrere und schwerer zu besiegende.




Achtsam müsst ihr besonders deshalb sein, weil es möglich ist, dass ihr, solltet ihr alle Gesundheit verlieren, mit einem der keltischen Helden im Dungeon gefangen seid. Steckt ihr bereits im Boss-Kampf, also im Angesicht eins der Götter, kann gleiches passieren. Gelegentlich senden die Götter aber auch tödliche Angriffe aus. Werdet ihr von diesen kritisch getroffen, erleidet euer gewählter Held einen Permadeath, wodurch der Clan reduziert wird. Auch mit einem neuen Durchlauf des Dungeons mit einem weiteren Helden lässt sich der gefallene Krieger nicht zurückgewinnen. Also Obacht bei der Heldenwahl und Achtsamkeit beim Gameplay und den verwendeten Strategien.

Wir hatten zudem das Vergnügen einige Entwicklungsinsights von Clever Beans zu erhalten. Wir haben uns auf ein paar Fragen konzentriert und präsentieren euch hier das Feedback:

F Nfans: Was war eine der größten Herausforderungen, denen ihr euch bei der Entwicklung stellen musstet?

A Cleverbeans: Auf technischer Ebene war es, wie bei jedem Roguelike, das House of Cards-Prinzip des Treffens von Entscheidungen. Kleinere Änderungen können zu mannigfaltigen Auswirkungen kommen. Wird also Beispielsweise die Gesundheit eines Kriegers verändert, können andere Stellen im Spiel außer Balance geraten. Stellen wir uns nun vor, dass jeder Spieldurchlauf anders funktioniert, können kleinere Änderungen massive Einflüsse und stundenlange Arbeit darstellen.

F Nfans: Was war die schwerste Entscheidung, auf ein Feature oder eine Mechanik in einer frühen Version des Spiels verzichten zu müssen?

A Cleverbeans: Wir lieben diese Arten von Fragen, weil sie sich so sehr mit dem Entwicklungsprozess identifizieren. Wir hatten in einer frühen Phase hunderte von Ideen wie einzigartige Verhaltensweisen und Storytwists mit den Göttern eingesetzt werden könnten und so die Spieldurchläufe verändern. Wir haben auch über besondere Finisher in den Götter-Kämpfen nachgedacht, die dann zu einem besonderen Loot, etwa in Form eines Items oder einer Waffe führen. Am Ende haben wir uns aber dagegen entschieden, da das viel zusätzliche Arbeit im Balancing bedeutet hätte und wir dies als kleines Team nicht stemmen können.

F Nfans: Wie lang habt ihr insgesamt an Gods Will Fall entwickelt?

A Cleverbeans: Wir haben einiges an Zeit in das initiale Design und das Entwickeln der Hintergrundgeschichte gesteckt bevor wir voll in Produktion gegangen sind. Dazu gehörte auch das Prototyping des Kampfsystems und konzeptionelle Arbeit. Sobald wir richtig starten konnten, haben wir ca. 1-1,5 Jahre entwickelt. Natürlich sind die letzten Monate auch ein bisschen durch die Covid-Situation betroffen gewesen.

F Nfans: Wie stellt ihr sicher, dass das Balancing zwischen den Kriegern weiterhin funktioniert, selbst wenn ein Charakter schon am Anfang des Spiels stirbt?

A Cleverbeans: Zu Beginn verfügen alle Krieger über ähnliche Stats. Im Spielverlauf entwickeln sich die Charaktere und ihr könnt sehen, dass sich manche als nützlicher erweisen als andere. Dennoch kommt es auch sehr auf eure Lernkurve und den Skill an. Trotzdem wird euch Gods Will Fall Entscheidungen und Verluste nicht vergeben oder kompensieren. Es ist also möglich, dass ihr an einen Punkt geratet, wo sich eure Story zu einer Tragödie hin entwickelt. Insofern sind weitere Spieldurchläufe interessant, auch wenn es bis zum Punkt der Tragödie einige Optionen gibt, wie Krieger möglichst lang in Dungeons bestehen können, etwa das Wiederauffüllen der Gesundheitsanzeige per Buffs.

vorläufiges Fazit

Aktuell sind wir sehr gespannt, wie sich Gods Will Fall letztlich in wenigen Wochen präsentieren wird. In jedem Falle sei gesagt, der Artstyle wirkt erfrischend, die Roguelike-Mechanik unverbraucht und das Permadeath-Konzept mutig. Wir werden es euch wissen lassen und Gods Will Fall schon bald in unseren Test nehmen.


zu guterletzt möchten wir euch natürlich auch nicht den aktuellen Gameplay-Trailer von Gods Will Fall vorenthalten. Diesen seht ihr hier:

 

 

Verratet uns eure Meinung. Habt ihr auch schon Bock auf diesen spannenden Indie-Titel?



Kommentar abgeben (0) - Finde ich interessant! (2)
Maik am 08.Januar.2021 - 11:39 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Was für ein Höllenritt: Doom Eternal im Test NSW 

Doom hat schon 2016 für ordentlich Aufruhr gesorgt, als die Serie mit einem genialen Reboot neu definiert wurde. Id Software und Bethesda Softworks haben mit DOOM Eternal an allen Stellen noch einen draufsetzen wollen. Horizontales Gameplay, dynamische Treffereffekte, mehr Waffen und ein Flammenwerfer, unzählige Verbesserungsoptionen, Cheats und Sammelgegenstände machen den zweiten Ableger zu einer Kampfansage. Die Spezialisten von Panic Button haben dabei die Switch Portierung mit all ihrer Expertise übernommen und knapp ein dreiviertel Jahr nach dem Konsolen-Launch des Titels im März 2020 nun auch die Nintendo Switch Fassung veröffentlicht. Ob Doom Eternal auf der Switch genauso brachial Begeisterung verursacht und wie es die Hybrid-Konsole vertritt, lest ihr im aktuellen Spieletest.



Kommentar abgeben (1) - Finde ich interessant! (2)
Maik am 06.Januar.2021 - 11:22 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Review zu Mortal Kombat 11 Ultimate NSW 

Neues Jahr, neues Futter! Wir hoffen, ihr seid alle gute ins neue Jahr gekommen. Wir wollen euch selbstverständlich auch in 2021 mit den lesenswertesten News und Tests aus der Spielewelt versorgen.
Entsprechend liefern wir euch heute noch den Test zu Mortal Kombat 11 Ultimate. Die complete Edition von MK11 liefert euch neben einer Storyerweiterung gleich ein Dutzend weitere Charaktere mit ihren Fatalities. Wie sich der Switch Titel im Test geschlagen hat, lest ihr bei uns.


Kommentar abgeben (0) - Finde ich interessant! (3)
Maik am 06.Januar.2021 - 11:15 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Test zu Collection of SaGa  

Mit dem Namen Final Fantasy wurde auch außerhalb Japans schon früh der große Reibach gemacht. Selbst wenn es sich um ganz andere Spielereihen handelte. So auch geschehen mit den drei Gameboy Schwergewichten der SaGa Reihe, die in den USA als Final Fantasy Legend vermarktet und jetzt in der Collection of SaGa neu veröffentlicht wurden. Ob die Spiele das nötig gehabt haben oder auch ohne den großen Namen auch heute noch überzeugen können, klärt der Test.

Kommentar abgeben (0) - Finde ich interessant! (3)
MatEusZ am 23.Dezember.2020 - 19:18 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Einmal Geisterjäger sein... NSW 

Publisher JoyBits und das Entwicklerstudio Qplaze gaben bekannt, dass ihr Spiel Ghostanoid am 21. Januar 2021 für die Nintendo Switch erscheinen wird. Im Spiel schlüpft ihr in die Rolle eines Geisterjägers, der Häuser von Fremdwesen säubern muss. Doch das ist leichter als gedacht, aber seht hier mehr...

Wer sich bereits auf das Spiel etwas einstimmen möchte, der kann das ja mit dem Song "Geisterjäger" von der Band "HÖRST" tun.

Kommentar abgeben (0) - Finde ich interessant! (1)
Ulrich am 18.Dezember.2020 - 19:08 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Nachrichten-Archiv

Ältere Nachrichten anzeigen ...