Nintendofans.de aktuell

Nintendo gibt Details zu den Verkäufen der Switch Lite bekannt  

Nintendo gab einen ersten Überblick zu den Verkäufen der Nintendo Switch Lite bekannt. Bis zum 30. September 2019 wurden 1,95 Millionen Einheiten verkauft. Insgesamt belaufen sich die Verkäufe aller Switch-Konsolen nun auf 41,67 Millionen Einheiten weltweit.

Nintendos Präsident Shuntaro Furukawa hat auf der jüngsten Finanzbesprechung des Unternehmens die Lite-version näher erläutert. Erstens wird angenommen, dass das Handheld-System "seine eigene Nachfrage erzeugt, ohne die bestehenden Verkaufstrends negativ zu beeinflussen".

Furukawa gab an, wie die Verkäufe des Hybrid-Modells eine Woche nach dem Start des Lite tatsächlich stiegen. Es gab natürlich noch ein paar andere Faktoren: Tatsächlich stiegen die Verkäufe von Nintendo Switch in der Woche nach der Einführung von Nintendo Switch Lite spürbar an. Das war dieselbe Woche wie die Veröffentlichung von Dragon Quest XI S: Echos of an Elusive Ages - Definitive Edition und die Einführung einer speziellen Nintendo Switch in der Dragon Quest-Edition auf dem japanischen Markt erfolgte. Der japanische Markt war wahrscheinlich auch von der Last-Minute-Nachfrage vor der Erhöhung der Verbrauchsteuer betroffen.

Benutzerregistrierungen haben auch ergeben, dass die Nintendo Switch Lite einen höheren Anteil weiblicher Benutzer aufweist. Furukawa erwähnte zudem, dass es Anzeichen dafür gibt, dass eine "hohe Anzahl von Verbrauchern" die Lite auch als zweites System kaufte.

Kommentar abgeben (0) - Finde ich interessant! (1) - Quelle: nintendolife
Daniel am 01.November.2019 - 08:38 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Shuntaro Fukukawa will Online Service verbessern  

Bei einer Finanzberichterstattung von Nintendo sprach Präsident Shuntaro Fukukawa kurz darüber, wie die Mitgliederzahlen seit dem Start des Nintendo Switch Online Services "stetig" angestiegen seien. Die weltweiten Mitgliederzahlen nehmen in diesem Geschäftsjahr stetig zu.

Er ging auch auf die Erweiterung des Dienstes ein und erklärte, wie Nintendo ihn weiter "verbessern" werde, um Switch-Benutzer weiterhin zum Nutzen des Angebotes zu ermutigen.

In Zukunft werden wir den Service-Inhalt weiter verbessern, um die Besitzer des Nintendo Switch-Systems oder des Nintendo Switch Lite-Systems zu ermutigen, den Service auszuprobieren und seine Attraktivität aus erster Hand zu sehen, damit sie sich einem Abonnement anschließen und es pflegen können.

Vor dem einjährigen Jubiläum des Dienstes bestätigte Nintendo auf einer Hauptversammlung im April, dass der Dienst bereits 10 Millionen Abonnenten erreicht hatte. Seitdem hat es das Super Nintendo Online-Service-Update erhalten, das ohne Zweifel die Abonnements erneut erhöht hat.

Kommentar abgeben (0) - Finde ich interessant! (0) - Quelle: nintendolife
Daniel am 01.November.2019 - 08:26 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Bloodstained: Ritual Of The Night erhält Performance-Patch  

Ein lang erwarteter Performance-Patch für Bloodstained: Ritual of the Night ist jetzt auf der Nintendo Switch verfügbar.

Laut Publisher 505 Games wurde die Verzögerung der Eingabe "während des gesamten Spiels beseitigt", wodurch das Spiel einfacher zu spielen ist.

Das Spiel wurde auch grafisch grundlegend überarbeitet, wie es auf dem Screenshot zu sehen ist. Darüber hinaus wurden Absturzfehler behoben und das Team hat die Ladezeiten für das Spiel um behauptete 70% gesenkt.

 

Kommentar abgeben (0) - Finde ich interessant! (1) - Quelle: nintendoworldreport
Daniel am 01.November.2019 - 08:17 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Test zum Multiplayer für Mario Kart Tour im Dezember angesetzt  

Nintendo gab am Freitag bekannt, dass sie im Dezember mit dem Testen einer Multiplayer-Option für Mario Kart Tour beginnen werden. Dies ist ein Schritt in Richtung des von den Spielern geforderten Multiplayer-Modus, der für die Steigerung der Umsätze des Titels von entscheidender Bedeutung ist.Derzeit besteht keine Möglichkeit, gegen Freunde anzutreten.

Die Aktien von Nintendo stiegen am Freitag um fast 7%, einen Tag nachdem das japanische Gaming-Unternehmen ebenfalls eine starke Nachfrage nach einer kostengünstigen Version seiner tragbaren Hybrid-Switch-Konsole für den Heimgebrauch gemeldet hatte.

Kommentar abgeben (0) - Finde ich interessant! (1) - Quelle: Reuters
Daniel am 01.November.2019 - 08:11 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Dr. Mario World erhält neue Welten MOB 

Heute wird Dr. Mario World mit einem neuen Update versorgt. Unter anderem bekommt das mobile Spiel eine Dschungelwelt spendiert und vier weitere Assistenten. Außerdem sind nun Donkey Kong und Diddy Kong im Puzzlespiel verfügbar. Mehr dazu im folgenden Trailer:

Kommentar abgeben (0) - Finde ich interessant! (0)
Ulrich am 31.Oktober.2019 - 10:54 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

The Outer Worlds wäre nie für die Switch erschienen  

Es stellt sich heraus, dass eine Switch-Version von The Outer Worlds möglicherweise nicht einmal zustande gekommen wäre, wenn nicht der Portierungsspezialist Virtuos einen "Proof of Concept" vorgelegt hätte.

Während eines kürzlichen US-Gamer-Interviews sagte der Co-Game-Regisseur Leonard Boyarsky, der Nintendo-Port sei eine Überraschung für das Team:

Wir waren uns nicht sicher, ob es möglich war. Aber dann haben sie [Virtuos] angefangen, all diese Spiele auf Nintendo Switch herauszubringen, und wir dachten: "Wow, das ist großartig." Und dann haben wir das Konzept des externen Teams gesehen, welches das gemacht hat, und wir waren sehr, sehr überrascht.

Bei bestehenden Switch-Versionen hat Virtuos mit Spielen wie Starlink: Battle for Atlas, LA Noire und Dark Souls: Remastered geholfen.

 

Kommentar abgeben (0) - Finde ich interessant! (0) - Quelle: nintendolife
Daniel am 29.Oktober.2019 - 08:41 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Mario Kart Tour übertrifft die Erwartungen  

Nintendo kann mit Mario Kart Tour, das im ersten Monat 123,9 Millionen Mal heruntergeladen wurde und die früheren Handy-Spiel-Debüts des Unternehmens deutlich übertroffen hat, endlich ein Megahit-Smartphone-Spiel für sich beanspruchen.

"Die Rennsport-App ist Nintendos bislang erfolgreichster Start für mobile Spiele. Sie übertrifft die 21,8 Millionen Downloads von Super Mario Run um das Fünffache", sagte Katie Williams, Mobile Analystin bei Sensor Tower, in einem Blogbeitrag. Nach Angaben der Forscher erzielte das Spiel im ersten Monat einen Umsatz von 37,4 Millionen US-Dollar, gefolgt von 67,6 Millionen US-Dollar für Fire Emblem Heroes.

 

Kommentar abgeben (0) - Finde ich interessant! (1) - Quelle: bloomberg
Daniel am 29.Oktober.2019 - 07:39 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Super Lucky´s Tale mit Vorbestellerbonus  

Nächsten Monat erscheint der 3D-Plattformer New Super Lucky's Tale auf der Nintendo Switch. Der Titel begann 2016 als exklusives Oculus Rift-Spiel und wurde 2017 auf der Xbox One und dem PC veröffentlicht. Die etwas neuere Version des Nintendo-Hybridsystems verspricht brandneue Erlebnisse, Freunde und Fähigkeiten. Ein neuer Trailer zum Spiel hat außerdem ergeben, dass Ihr ein Bonuskostüm erhaltet, wenn Ihr eine digitale Kopie des Spiels vor der Veröffentlichung am 8. November 2019 vorbestellen.

 

Für einen digitalen Download benötigt Ihr knapp 7,6 GB freien Platz.

 

Kommentar abgeben (0) - Finde ich interessant! (2) - Quelle: nintendoeverything
Daniel am 28.Oktober.2019 - 07:21 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

The Elder Scrolls: Blades nur mit dauerhafter Onlineverbindung?  

Während eines Interviews mit Nintendo Everything enthüllte das Bethesda-Team einige zusätzliche Informationen zur Switch-Version von The Elder Scrolls: Blades. Aufgrund seiner mobilen Links muss das Spiel jederzeit online sein:

Having an offline mode is something we definitely hear from a lot of people for the game in general, so that’s something we always constantly look at – like how would we do it. We want to make sure – the online game, we’re adding PvP in the fall, we want to make sure cheating isn’t an issue. So it’s like, how do we do an online mode that makes sense? Right now we’re requiring an internet connection, but in the future it’s something we may add if we can have a good solution for it.

Im selben Interview bestätigte Bethesda, dass die Switch-Version keine Touch-Steuerung enthalten würde. Das Team fand, dass "sich das Spielen mit der Joy-Con großartig anfühlt und es nicht notwendig ist, den Finger von der Joy-Con zu nehmen, um den Bildschirm zu berühren".

Was den Amiibo-Support anbelangt, so ist dies "etwas, das auf dem Tisch liegt", hängt jedoch vom Timing und den weiteren geplanten Aktivitäten für die Nintendo-Version des Spiels ab.

Kommentar abgeben (0) - Finde ich interessant! (1) - Quelle: nintendoeverything
Daniel am 28.Oktober.2019 - 07:11 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Doraemon Story of Seasons im Test NSW 


Viele waren sicherlich überrascht, als es hieß, dass das Doraemon-Universum gemeinsame Sache mit der bekannten Farmingsimulation Story of Seasons macht. Außerhalb von Japan hält sich der Bekanntheitsgrad von Doraemon sicherlich in Grenzen.

Ob das Spiel bei uns im Westen dennoch Spaß macht und die Charaktere überzeugen, erfahrt ihr in unserem Test zu Doraemon Story of Seasons (Switch).

Kommentar abgeben (0) - Finde ich interessant! (2)
Ulrich am 26.Oktober.2019 - 18:44 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Nachrichten-Archiv

Ältere Nachrichten anzeigen ...