Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Das Hauptforum von Nintendofans.de! Hier wird alles besprochen was sich rund um Nintendo dreht!

Moderatoren: Seppatoni, Phil

Benutzeravatar
Reddie
Beiträge: 37269
Registriert: Mi Dez 10, 2003 20:26
Nintendo Network ID: XBL, Bitch!
Wohnort: Dead in Hollywood
Kontaktdaten:

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von Reddie » Fr Nov 09, 2018 08:32

Red Dead Redemption 2

Komme aktuell dank des Lernes nicht so aktiv zum Spielen wie ich gern würde,
derzeit 49,8% abgeschlossen was immer noch recht ordentlich ist.
Am Wochenende werde ich wohl auch nicht groß dazu kommen, so dass erst die Woche darauf wieder Ruhe und Zeit verspricht.
Das Spiel hat sich nochmal deutlich gewandelt, so gibt es mittlerweile nicht nur Dörfer sondern auch industrielle Städte in denen man sich als "Landei" richtig falsch vorkommt.
Das hat auf jeden Fall einen ganz neuen Aspekt eröffnet, denn die Thematik dreht sich natürlich auch stark darum, dass die Zeit "des Wilden Westens" vorbei ist.

Benutzeravatar
Ike
enttarnt
Beiträge: 5604
Registriert: Mi Jul 12, 2006 17:28
Nintendo Network ID: Schattenfuchs
3DS Freundescode: 2793-0581-6029

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von Ike » Fr Nov 09, 2018 13:06

Seppatoni hat geschrieben:
Fr Nov 09, 2018 07:09
Dank NR20 hab ich jetzt auch irgendwie Bock auf Alttp. Ist zwar bei weitem nicht mein Lieblings-Zelda, aber habe es in der Tat schon ewig nicht mehr gespielt. Bzw. ich glaube ich habe es tatsächlich nur einmal vor über 20 Jahren durchgespielt. :ugly:
An sich lese ich doch recht regelmäßig mit, aber genau das ist der Grund warum ich seine Beiträge gerade überspringe, denn das jucken kommt bei mir auch auf. :ugly:

Benutzeravatar
Simchen
The Godfather
Beiträge: 7725
Registriert: Sa Mai 03, 2003 00:28

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von Simchen » Fr Nov 09, 2018 20:09

Gerade quäl ich mich durch Kingdom Hearts Re:Chain of Memories. Was für ein Kackspiel. Ich find einfach keinen Zugang zu diesem verkorksten Kampfsystem :ugly: Man hat irgendwelche Karten aber irgendwie kann man doch rumrennen wie in einem Action-RPG aber irgendwie muss man auf die Karten achten die der Gegner hat aber man kann irgendwie doch in Real Time ausweichen aber gleichzeitig muss man durch die Karten navigieren beim Kämpfen aber wenn ich nach links drücke kommt die Karte von rechts und andersrum und dann kann man mehrere Karten auf einmal einsetzen und muss auf die Summe der Werte achten und manchmal sind einfach viel zu viele Gegner auf dem Spielfeld und argh :ugly:


Komm auch nicht an Hades vorbei weil ich so abstinke hier :ugly:

Benutzeravatar
Remy
Beiträge: 1906
Registriert: Do Okt 07, 2004 09:57
Wohnort: germany

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von Remy » Mi Nov 14, 2018 15:43

Mega Man Legacy Collection (Switch)
Teil 1 bis 6 nun durch. Teil 5 und 6 habe ich dabei zum ersten Mal gespielt. Teil 6 fällt ja mal echt deutlich ab....
Das ständige Wechseln zum Power-und Jet Anzug nervt. Die Extrawaffen sind ein Witz (vor allem wenn man grad Teil 11 gespielt hat) und
die Level wirken sehr uninspiriert. Was hätte man aus der Tomahawk Stage und Knight Man Stage machen können???? In Teil 5 gabs doch sogar Totempfahl Gegner. Und hier?
Ausserdem ist mir Ring Man als ziemlicher Killer aufgefallen. Hatte ich so nicht in Erinnerung :uff: Wie soll man den ohne Schwäche killen?

Teil 3 bleibt aber bisher mein Favorit. Allein diese Farbenpracht in den Leveln wenn man von Teil 1&2 kommt :thumbup:

Benutzeravatar
Reddie
Beiträge: 37269
Registriert: Mi Dez 10, 2003 20:26
Nintendo Network ID: XBL, Bitch!
Wohnort: Dead in Hollywood
Kontaktdaten:

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von Reddie » Mi Nov 14, 2018 15:52

Ike hat geschrieben:
Fr Nov 09, 2018 13:06
denn das jucken kommt bei mir auch auf. :ugly:

Waschen und Verhütung sollen helfen :zuck:

Benutzeravatar
NR20
Nicks Stellvertreter
Beiträge: 42661
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: NR2OOO
Wohnort: Canach (L) Original Anmeldedatum: 09.04.2002
Kontaktdaten:

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von NR20 » Sa Nov 17, 2018 15:04

NR20 hat geschrieben:
Do Nov 08, 2018 23:12
Durch dich hatte ich Angst, dass noch irgendeine kacke kommt, aber ansich war der doch recht einfach. Auch dieser Wolkenboss im Eisblock habe ich beim ersten mal besiegt :up:
Nun hab ich dann auch endlich eine bessere Rüstung :up:

Bin sodann direkt in den Wüstentempel rein, da ich nicht wusste wo sonst hin. Bin da auch schon ganz gut durch, nun bin ich aber in einem Raum wo es Dunkel ist, x unzerstörbare Teile auf mich schiessen und es einen Knopf gibt den ich gedrückt halten muss, damit eine Tür sich öffnet. Ich weiss aber nicht wie. Bin dann auch gestorben und habe aufgehört.

2 Stunden heute.
So, sorry, hab die Tage etwas nachgelassen mit schreiben.
Habs nun beendet :up:
War im letzten Tempel bei Ganon. Der Tempel ist ja recht lang, da muss man echt lange auskommen ohne zu sterben :ugly:
Habs dann aber zum Glück relativ gut geschafft.
Tja und dann Ganon... erstmal 4-5 mal gestorben und Achtung Spoiler für die, die es vielleicht nach 20 Jahren mal wieder spielen wollen :ugly:
Hat dann eben ein paar Versuche gedauert bis ich da runter in ein Loch gefallen bin und durch den einen Ausgang wieder raus kam. Da wird mir dann ja per Teleptahie mitgeteilt, dass ich silberne Pfeile brauche um ihn zu besiegen. WTF wo krieg ich die denn her? Naja, also erstmal wieder die ganze Welt durchsucht und nix gefunden.
Zur Info, Ich habe nur 2 Flaschen, mir fehlen noch 1 Items (Schaufel abgesehen), ich habe noch die Schatztruhe die ich nicht aufkriege, mir fehlen 6 Herzteile und die andere Bombe. Zudem sagt mir der Wahrsager, dass der Shop im Wald etwas hat für die Leute die fragen (Welcher Shop????) und dass ein Schatz auf dem Friedhof auf mich wartet. Aber auch hier weiss ich nicht was gemeint ist... Habe dann nochmal nach der Fee gesucht die irgendwo in den Wasserfällen sein soll. Mir ist dann eingefallen, dass es nur die sein kann wo man sachen in den Mysterious Pond schmeissen kann. Also hab ich einfach mal alles reingeschmissen was ich habe. Natürlich war es das letzte Item, der Boomerang der etwas bringt :ugly: Naja, dann habe ich geoogelt ob man noch mehr sachen reinschmeissen kann, hatte keine Lust nochmal alle Items auszuprobieren :ugly: In dem Artikel war dann auch ein Link zur Superbombe den ich dann ganz verlegen auch angeklickt habe. ... ... grrr, im Bombenshop, seriously? Da war ich nur 2x drin und dann nie wieder :angry: Naja, Bombe gekauft, Tor gesprengt, Pfeile bekommen und Spiel beendet...
112 "Total Games Played" nun am Ende und ich schätze mal ca. 20 Stunden Spielzeit... wo ich aber die anderen Sachen finden soll weiß ich noch immer nicht. Naja, im Abspann sieht man den einen Typen Schatzkisten öffnen, ich denke das ist wohl der, der in der Wüste steht und nix sagt. Dem muss ich wohl die Truhe bringen. Und den Käferjungen habe ich in Kakariko nie getroffen. Habe mich schon gewundert, dass es den in A Link between worlds gibt aber nicht da. Obwohl man Bienen fangen kann. Wo ist der denn? :thinking:

Insgesamt sage ich mal, gutes Spiel aber auch ein paar unfaire Szenen dabei. Manche Gegner die z.B. aus Gras rauskommen, die einen immer so oder so verwunden. Oder die laufen auf einen zu und mann muss weglaufen, sich richtig drehen und dann zuschlagen, sonst trifft man sie nicht etc. etc.
Aber jajajaja. War nett.

EDIT: Gerade nochmal weitergelesen. Im Original muss man scheinbar nach den Pfeilen noch das Schwert reinwerfen um das bessere Schwert zu kriegen, sonst kann man Ganon nur mit der Drehattacke verweunden. In der GBA Version geht das auch ohne. Also ist auf dem SNES Mini die GBA Version drauf, denn ich konnte Ganon auch ohne das beste Schwert verletzen :uprof:
Ich musste meinem Vater mal bei einem Umzug helfen, weil, ach egal, ich musste ihm helfen einen Teppich zu tragen, also... es war ein grosser Teppich. Jedenfalls klingeln wir da an einer Tür und da macht eine Frau auf, die hatte so ein Lederhalsband um mit einem Ring dran, ja? Wir gehen dann also hinein und gehen an einer Küche vorbei, dort saß ein Mann und las Zeitung. Sie führt uns also ins Wohnzimmer und... ja… ich fand das einfach krass, dass die so ein Halsband an hatte! - trashfan

Benutzeravatar
BMX
Beiträge: 18394
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Wohnort: Deutschland nfan since 11.05.2001

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von BMX » Mo Nov 19, 2018 15:46

Beim Friedhof gibt es ein Item, was mir bei dem Kampf mit dem Mottenendboss vom Waldtempel den Arsch gerettet hat. Und auch sonst vieles leichter gemacht hat. :ugly:

Ansonsten bist du mit deinen Annahmen schon ganz gut dabei, probiere doch noch etwas herum :up:

Chapeau, dass du das Spiel nur mit zwei Flaschen durchgespielt hast :up:
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]PANTS OFF, dance off - it's only gay when the balls touch[ externes Bild ]

Benutzeravatar
NR20
Nicks Stellvertreter
Beiträge: 42661
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: NR2OOO
Wohnort: Canach (L) Original Anmeldedatum: 09.04.2002
Kontaktdaten:

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von NR20 » Mo Nov 19, 2018 16:12

Ja die Kiste habe ich noch dahin gebracht und eine Flasche bekommen yay.
Für den Rest hab ich aber keine Lust mehr nun, hab das Gefühl schon alles abgesucht zu haben :zuck:
Ich musste meinem Vater mal bei einem Umzug helfen, weil, ach egal, ich musste ihm helfen einen Teppich zu tragen, also... es war ein grosser Teppich. Jedenfalls klingeln wir da an einer Tür und da macht eine Frau auf, die hatte so ein Lederhalsband um mit einem Ring dran, ja? Wir gehen dann also hinein und gehen an einer Küche vorbei, dort saß ein Mann und las Zeitung. Sie führt uns also ins Wohnzimmer und... ja… ich fand das einfach krass, dass die so ein Halsband an hatte! - trashfan

Benutzeravatar
Reddie
Beiträge: 37269
Registriert: Mi Dez 10, 2003 20:26
Nintendo Network ID: XBL, Bitch!
Wohnort: Dead in Hollywood
Kontaktdaten:

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von Reddie » Mo Nov 26, 2018 09:17

Red Dead Redemption 2

Bekomme die Spielzeit nicht mehr zusammen, habe die eigentliche Hauptstory nun aber abgeschlossen. Geht jedoch danach noch weiter,
wäre bei einem Open-World-Spiel natürlich auch komisch gewesen wenn nicht. Mittlerweile bin ich einfach nur noch in dem Spiel gefangen,
so eine tolle und dichte Atmosphäre, so eine verdichtete Spielwelt in der permanent was passiert, in der die Natur so lebt - das ist schon echt
ein absoluter Maßstab für alles was danach in ähnlicher Form kommt. Spielstand sagt knapp 80%, gibt halt auch noch viel Sammelkram.

Benutzeravatar
Reddie
Beiträge: 37269
Registriert: Mi Dez 10, 2003 20:26
Nintendo Network ID: XBL, Bitch!
Wohnort: Dead in Hollywood
Kontaktdaten:

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von Reddie » Fr Dez 07, 2018 08:06

Red Dead Redemption 2

Habe die Hauptstory und nun auch den Epilogue abgeschloßen,
ohne zu viel zu spoilern, wird damit die Lücke zum ersten Teil geschlossen und so mancher Hintergrund nochmals deutlicher.
Mein Spielstand sagt 87,5%. Es gibt noch einiges an Sammelarbeit zu erledigen, dadurch wird wohl auch noch die ein oder andere kleine Mission ausgelöst.
Insgesamt sollten wohl noch mindestens 20-30 Std. in dem Spiel stecken, wirklich 100% werde ich aber eher nicht erreichen.

Daher schonmal mein Fazit: Nachdem der Einstieg anfangs nicht leicht war, das Spiel durch Umfang (sowohl in der Steuerung als auch in der Umwelt), einen etwas erschlagen hat und sich die Story nur langsam entfaltete, man sich auch auf die langsame Spielgeschwindigkeit einstellen musste, hat das Spiel nun final alle Erwartungen erfüllt und sogar übertroffen. Solch eine verdichtete Story , die ausdifferenzierten Charaktere, die lebendigste Spielwelt die man bis dato gesehen hat (ja, ich wiederhole mich) und vor allem, die extreme Detailverliebtheit machen dieses Spiel zu dem vielleicht besten Stück Software dieser Konsolengeneration. In naher Zukunft wird da vermutlich wenig rankommen.

Antworten