Spieletest: Super Mario 3D All-Stars NSW

Screenshot Screenshot Screenshot

Weitere Infos

Releasedate:
18. September 2020

USK 6 Pro Controller unterstützt MyNintendo nicht kein amiibosupport

Mögliche Spielmodi: Handheld-,TV-,Tischmodus

Anzahl der Spieler: 1

Leser-Meinungen: Noch keine

Specials: keine

Plus / Minus

Positiv:
Drei absolute Klassiker
Nostalgie pur
Negativ:
Einige Titel "fehlen"
Komischer HD-Effekt (Mario 64)
Kritische Ver?ffentlichungspolitik

Super Mario Galaxy

Auch wenn Super Mario 64 aus historischer Sicht das wichtigere Spiel bleibt, so ist Super Mario Galaxy dennoch das bessere. Es ist in der vorliegenden Switch- wie auch in der Wiiversion ein perfektes Beispiel f?r die h?chste Nintendo G?teklasse. Die HD Aufl?sung der Switch tut dem Spiel sichtlich gut und so f?llt einem auf den ersten Blick gar nicht so sehr auf, wie alt das Spiel mittlerweile ist. Kenner des Originals werden sich fragen, wie die fantastische Steuerung mit Wii Remote und Nunchuck von der Wii auf die Switch portiert werden konnte. Immerhin wurde im Original mit dem Controller gewedelt, gesch?ttelt und auf den Fernseher gezielt wo es nur ging. Da waren Kompromisse bei der Portierung vorprogrammiert, die ziemlich kreativ, aber nicht unbedingt praktikabel gel?st wurden. Im Handheld Modus sammelt ihr die Kristalle beispielsweise durch das Ber?hren des Touchscreens. Endlich wird die Touchfunktion mal genutzt, aber im Spielfluss, wo man eigentlich immer beide H?nde braucht, kommt es zu umst?ndlichen Verrenkungen. Mit dem Pro Controller zielt ihr mit dem Sensor auf den Bildschirm und sammelt die n?tigen Kristalle. Mit einem Dr?cken der R-Taste zentriert ihr den Cursor, was das Leben um einiges einfacher macht. Intuitiv ist aber auch diese L?sung nur bedingt, da man die Kristalle nicht wie im Original quasi beil?ufig mitsammeln kann. Die beste Variante ist mit je einem Joycon in der rechten und linken Hand. So kann man die Kristalle, wie im Original durch Bewegungssteuerung mit der einen Hand sammeln, w?hrend man mit der anderen weitersteuert.

Selstame Verkaufspolitik

W?hrend die Spiele an sich, vor allem f?r Game Historiker, ?ber jeden Zweifel erhaben sind, gibt es davon abgesehen zwei Punkte die sauer aufsto?en. Wenn man von den 3D Allstars spricht, fragt man sich, wie es zu dieser Zusammenstellung kam. H?tte es ein Super Mario Galaxy 2 nicht sogar mehr verdient als das enthaltene Super Mario Sunshine? Oder gar Super Mario 3D World von der Wii U, welches jetzt einzeln wiederverwertet wird (zum Vollpreis versteht sich)? Als vor vielen Jahren Super Mario Allstars f?r das Super Nintendo ver?ffentlich wurde, waren dort alle vier NES-Ableger in einer grafisch stark aufpolierten Version vorhanden. In einer erweiterten Version war sogar Super Mario World enthalten. Sprich alle bis dato erschienenen Teile der Hauptreihe. Warum bei der jetzt vorliegenden 3D Allstars Variante also nur ausgew?hlte Titel verwendet werden bleibt ein R?tsel. Vermutungen zufolge k?nnte Super Mario Galaxy 2 noch durch einen DLC nachgeliefert oder sogar einzeln released werden. Was direkt zum zweiten Punkt f?hrt: die zeitliche Befristung. Digital soll das Spiel laut Nintendo nur bis zum 31. M?rz 2021 erh?ltlich sein, w?hrend die physikalische Version als streng limitiert verkauft wird. Das irritiert den Endverbraucher und f?hrt bereits jetzt zu horrenden Ebay-Preisen. Ob diese Vorgaben letztendlich eingehalten werden wird die Zeit zeigen. Aber letztendlich bleibt das Gef?hl, dass hier insgesamt noch mehr Fanservice m?glich gewesen w?re. Man zahlt immerhin den Vollpreis. Da ?ndern auch die leichten Soundtechnischen Anpassungen wenig, auch wenn es ein nettes Giveaway ist, die jeweiligen Soundtracks einzeln nachh?ren zu k?nnen. Musikalisch, wie Soundtechnisch sind alle drei Spiele immerhin Meilensteine der Spielgeschichte.

Eigene Meinung

Es ist nicht einfach diesen Titel objektiv zu bewerten. Alle drei Spiele sind f?r mich absolute Klassiker und packen mich heute wie damals mit enormer Wucht. Deshalb ist es toll alle drei Titel in einem Spiel auf der aktuellsten Konsole spielen zu k?nnen. Das ist ein wichtiges Pro-Argument. Auf der anderen Seite bleibt das dumpfe Gef?hl, dass wesentlich mehr m?glich gewesen w?re. Bei Aufmachung und Content. Nintendo hat es sich hier etwas einfach gemacht und verlangt trotzdem den Vollpreis. Ist das Spiel deswegen schlecht? Definitiv nicht. Kann es heutige Spieler ?berzeugen? Ohne die rosarote Brille funktioniert nur Super Mario Galaxy so richtig gut. Vor allem Super Mario 64 kann Menschen, die so viel mehr gewohnt sind, abschrecken.

Seite

1 2 [Fazit]

Fazit

Super Mario 3D Allstars kann allen Nostalgikern uneingeschr?nkt empfohlen werden. Diejenigen, die nicht mit diesen Klassikern gro? geworden sind, sollten sich genau ?berlegen, ob sie mit den vielen geschichtsbedingten Bugs und Einschr?nkungen leben k?nnen. Allerdings bekommt jeder, der sich darauf einl?sst, drei Spiele von allerh?chster G?te, die etliche Stunden Spielspa? garantieren.

Grafik
8
Sound
10
Gesamt
8

verfasst von „MatEusZ“

Diesen Artikel teilen:


Letzte Aktualisierung: 15.Oktober.2020 - 09:21 Uhr