Nintendo Wii U - Spiele

Zurück zur Übersicht

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD WIIU

System: WIIU Entwickler: Nintendo Publisher: Nintendo Genre: Adventure Release: Oktober 2013
Jugendfreigabe in Deutschland ab 6 Jahren (ohne Gewähr)

Screenshots

Screenshot Screenshot Screenshot

Nintendofans.de schreibt:

Wertung: 9.5 / 10
Fazit: The Wind Waker ist nach wie vor ein grandioser Titel, den jeder Action-Adventure-Fan unbedingt gespielt haben sollte. Mit dem perfekten Zusammenspiel von Rätsel-, Kampf- und Geschicklichkeitseinlagen, der riesigen offenen Welt und der enormen Spielzeit macht auch dieser Serienteil seinem Namen alle Ehre. Die HD-Fassung bietet neben einigen kleinen Verbesserungen, die den Spielkomfort unterstützen auch eine überarbeitete Grafik, welche mit ihren atemberaubenden Lichteffekten und der 1080p-Auflösung vollends zu begeistern weiß und die des Originals nicht nur sprichwörtlich in den Schatten stellt.

Den kompletten Test lesen

Leser-Kommentare:

Durchschnittswertung: 9.5 / 10

Leser-Test zu diesem Titel hinzufügen

Verfasst am: 05.02.2015 - 14:56

Nachdem mich Wind Waker auf dem Game Cube trotz famoser Grafik nicht wirklich vom Hocker reissen konnte, hat dies nun die HD-Umsetzung geschafft und mich komplett in ihren Bann gezogen. Neben der schicken Optik gibt es gewohnt tadelloses Zelda-Flair mit tollen Dungeons, taktischen Bosskämpfen und vielen Geheimnissen. Die Makel des Originals wurden allesamt ausradiert und vereinfacht und als Bonus gibt es grad noch ein paar zusätzliche Schätze zu entdecken. Pflichtkauf!

Wertung: 9 / 10

Verfasst am: 06.10.2013 - 07:35

(Diese Rezension enthält eventuelle Spoiler, da ich auch sämtliche Neuerungen aufführen werde. Wer also die Welt von Wind Waker HD für sich alleine entdecken will, sollte dies hier nicht lesen.^^)

Zu dem Spiel kann ich schon einiges schreiben, da ich nicht nur die HD-Version fast durch habe, sondern auch die GC-Version durchgedaddelt habe und will auch deshalb meine Ansichten zu dem Spiel schreiben.^^

-Story-

Ein ganz normaler Tag auf Präludien, so scheint es. Link hat Geburtstag und bekommt zu diesem Anlass ein Gewand, welches dem ähnelt, der vor Jahrhunderten die Welt gerettet hat und dieser eben dieses Gewand trug. Ein kleiner Zwischenfall passiert und eure Schwester wird von einem riesigen Vogel entführt. Nun macht ihr euch auf die Reise, um eure Schwester zu retten und deckt dabei so einige interessante Geheimnisse auf, die nachher weniger mit der Rettung eurer Schwester zu tun hat...

-Grafik-

Ich fand die Grafik auf dem GC schon sehr gut gelungen und allein dieser Cell-Shading-Stil hat es mir besonders angetan. Auf der WiiU ist die Grafik gestochen scharf und man kann auch alles wunderbar erkennen. Die Licht- und Schatteneffekte sehen auch ziemlich genial aus, vor allem wenn auf PortMonee oder Drakonia die Sonne scheint.^^
Wegen der weiten/erweiterten Render-Distanz kann man sehr weit entfernte Inseln früh erkennen und man kann dann auch besser zu jenen Inseln hinsteuern.


-Musik-

Zu der Musik brauch ich nicht viel schreiben, außer: EPISCH! Alles klingt sehr gut und die Musik harmoniert auch mit der jeweiligen Situation bzw. mit der Insel, auf der ihr euch befindet. Sie wurde neu aufgelegt und klingt auch dementsprechend anders, als auf der Gamecube und is ist auch ziemlich gelungen.


-Steuerung-

Das Spiel ist sowohl auf dem Gamepad, als auch auf dem Pro Controller spielbar und da diese die selbe Tastenbelegung haben, kann ich es hier jetzt besser für beide Möglichkeiten erläutern.^^
Das lässt sich genauso gut steuern, wie auf der Gamecube: A-Button fürs rollen, aufheben etc. und B halt für das Schwert. Man muss sich zwar an den Controller erst gewöhnen (da auch die X und Y-Tasten woanders liegen als beim GC), aber wenn man es raus hat, macht man mit dem Items und generell den Tasten keine Fehler mehr. Für die , die das Spiel zum ersten mal spielen und sich jetzt Sorgen um die Schwertführung bzw. Kameraführung machen: Keine Panik, man kann bestimmen, wie sich die Kamera zu drehen hat, und zwar in den Optionen des Spiels (Den Optionsschirm hab ich noch nicht genauer unter die Lupe genommen). Und ihr werdet von einem Einheimischen auf eurer Heimatinsel zu Beginn in die Kunst der Schwertführung eingewiesen, bei dem könnt ihr dann auch trainieren.^^
Das Gamepad verfügt aber doch über eine ganz wunderbare Funktion (funktioniert auch, wenn ihr mit Pro Controller spielt): Dort könnt ihr eure Items und Karten verwalten. Auf dem Touchscreen könnt ihr die Items den jeweiligen Tasten zuordnen, indem ihr das Item antippt, gedrückt haltet und nach oben in die jeweilige Leiste zieht und ihr müsst das Spiel dafür nichtmal pausieren. Weiterhin könnt ihr auf dem Touchsreen eure Seekarte einsehen und euch die eingetragenen Inseln ansehen. Desweiteren könnt ihr eure gesammelten (See-)Karten einsehen und verwalten. Und zum Schluss werden da noch die Tingle-Flaschen angezeigt, weitere Infos unten.


-Umfang und Neuerungen-

Wer die GC-Version gespielt hat, wird hier sehr wenige Neuerungen finden, eig. klar, ist ja auch ein Remake.^^
Aber trotzdem ist die Welt vollgestopft mit Geheimnissen, die es zu entdecken gilt. Nach und nach kann man ja die Seekarte mit eingetragenen Inseln füllen und auf (fast) jeder sind Geheimnisse versteckt und kann Sachen finden, wie z.B. Schatzkarten, spezielle Seekarten, Herzteile oder Rubine. Ob es sich lohnt danach zu suchen, sei jedem selbst überlassen. Eine sehr interessante Neuerung wurde schon gleich auf der Insel Port Monee eingeführt, denn: Bevor ihr euch das Segel kaufen könnt, müsst ihr zuerst Tingle aus dem Gefängnis befreien und, anstatt diesen komischen Gameboy, bekommt ihr Tingle-Flaschen von Tingle und selbstverständlich auch die Tingle-Karte (Tingle-Flasche wird unten erklärt). Im Gefängnis könnt ihr, nach einer kleinen Krabbeleinlage, die Fotobox finden und da gibt es auch ne Neuerung. Ihr könnt beim Fotografen, Immanuel Kogfa, zum Assistent ernannt werden, nachdem ihr einige Aufgaben für ihn gelöst habt. Und jetzt bekommt man schon die Deluxe-Version der Kamera, mit der man Farbbilder schießen kann, anstatt von Tanntopia erst ein Regenbogenglühwürmchen zu fangen. Nebenbei kann man jetzt 12 statt 3 Bilder auf einmal schießen. Das ist auch eine ideale Vorraussetzung, um mit der Minitendo-Galerie anzufangen. Die Minitendo-Galerie ist eine Galerie auf Tanntopia, in der (fast) JEDER Charakter als Statue dargestellt wird und noch Informationen über diesen jeweiligen Charakter preisgegeben werden. Der dortige Künstler nimmt jetzt nicht mehr nur 1 Bild pro Tag, sondern fertigt an einem Tag mehrere an, was bei der GC-Version halt nicht der Fall war.^^
Ich persönlich bin da sehr froh drüber und mir fehlen deshalb nur noch insgesamt 5 Figuren.
Als nächstes das Sieben-Meilen-Segel. Mit diesem Segel rast ihr doppelt so schnell durch die Meere als sonst. Desweiteren müsst ihr nicht mühsam jedesmal die Windrichtung ändern, sondern ist es so, dass ihr bei diesem Segel IMMER den korrekten Wind habt: Der Wind ändert sich mit der Richtung, die ihr einschlagt.
Als letztes gibt es ja noch die "Triforce-Quest". Es gibt zwar weiterhin 8 Splitter die ihr zu sammeln habt, allerdings gibt es jetzt nur noch 3 Triforce-Karten, die ihr zu besorgen habt. 5 Splitter bekommt ihr direkt, wenn ihr die jeweilige Aufgabe gelöst habt.


-Tingle-Flasche-

So, jetzt ein paar Worte zu der Tingle-Flasche: Wie bereits erwähnt, bekommt ihr sie, wenn ihr Tingle aus dem Gefängnis in Port-Monee befreit. Mit der Flasche könnt ihr Gedanken und /oder Bilder direkt ins Miiverse posten, die dann in der Wind Waker HD Community eingesehen werden können. In den Optionen könnt ihr einstellen, ob das alle Leute sehen sollen, oder nur eure registrierten Freunde aus der Freundesliste. Weiterhin könnt ihr an allen Inseln oder sogar manchmal auf hoher See Tingle-Flaschen finden und so sehen, was andere über das Miiverse gepostet haben. Übrigens: Ihr müsst die Kamera besitzen, um Bilder hochladen zu können (Einige laden auch Screenshots hoch, hab aber leider keine Ahnung wie die das machne XP).


-Fazit-

Das Spiel ist randvoll mit Geheimnissen und vor allem mit Wasser. Die Seefahrten können ein bisschen lange dauern, aber der Soundtrack hält euch gut bei Laune und mit dem schnelleren Segel ist das erst recht Geschichte.^^
Es gibt jede Menge Sidequests, die auch sehr lange andauern können. Ich persönlich finde, dass man es gespielt haben muss, sowohl Einsteiger, als auch Veteranen können sich hier sehr gut zurechtfinden. Es macht mir sehr sehr viel Spaß und kann es nur empfehlen.

Wertung: 10 / 10

Hinweis: Da die Game List in Echtzeit betrieben wird, ist uns eine unmittelbare Beitrags-Kontrolle technisch nicht möglich. Du hast unpassende oder doppelte Leser-Kommentare gefunden? Schicke uns eine wir kümmern uns darum!

Personal Game Lists:

Dieses Spiel ist in den Spielesammlungen folgender User vorhanden:

Beliar88, Bensei, Bluubbi, Bubu1984, Coud, Dolphin, Enforcer, Fabbl, Gamefan20, Gamefan26, Grizzly, Herrscher des Schattens, HungryEye, Imoto, Jan, Kirschblut, Kleeno, Langinger, Linse, Mr Nintendo, MrSausageFairy, Neo2010, Nick, Nimmerlandjunge, Niubu, Remy, SeppSeyfert, Seppatoni, She-Ra, Simon_Belmont, Strife C., Tael, Tahnros, TheMadZocker, Thomas_Billstein, UP87, Vio_Link, VirtualBoy, Vitara, Wcwmostwanted, Wolf, craze2k5, dropkickmurphy, funderos, horstderbaer, jaykay, kleinermundvoll, marcel.maik, megamanfreak1980, mistermaximal, mytha, namtih, noesch, nuclear_nightmare, paddyslament, pohlink, rolf71, sgawlow2, smashkid

Diesen Titel zu Deiner Sammlung hinzufügen

News-Berichterstattung:

Zelda-Jubiläumsrabatte im eShop
Vom 25 Januar 2017 - 15:15 Uhr

Downloads der Woche
Vom 02 Mai 2016 - 23:07 Uhr

Downloads der Woche
Vom 13 April 2016 - 00:14 Uhr

Nintendo Selects-Reihe für Wii U startet im April
Vom 10 März 2016 - 17:20 Uhr

Downloads der Woche: Cyber-Angebote
Vom 25 November 2015 - 18:28 Uhr

Downloads 4. September: eShop-Premium Rabatte
Vom 01 September 2014 - 15:24 Uhr

Nintendo-Adventskalender auf Facebook und Twitter
Vom 01 Dezember 2013 - 12:13 Uhr

Gewinner unseres Zelda Gewinnspiels
Vom 08 November 2013 - 19:11 Uhr

Gewinner unseres Zelda Gewinnspiels
Vom 04 November 2013 - 18:30 Uhr

Neue Spiele am Freitag
Vom 04 Oktober 2013 - 00:30 Uhr

Downloads der Woche: Karaoke und Final Fight
Vom 30 September 2013 - 20:01 Uhr

Game City am kommenden Wochenende
Vom 26 September 2013 - 14:33 Uhr

GamePad- und Wiimote-Akkus von Nintendo
Vom 22 September 2013 - 16:39 Uhr

Video-Review - The Legend of Zelda: The Wind Waker HD (deutsch)
Vom 20 September 2013 - 19:12 Uhr

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD Editionen
Vom 30 August 2013 - 21:29 Uhr