Super Nintendo Entertainment System - Spiele

Zurück zur Übersicht

Illusion of Time SNES

System: SNES Entwickler: Enix Publisher: Enix Genre: Rollenspiel Release: 1994

Leser-Kommentare:

Durchschnittswertung: 7.3 / 10

Leser-Test zu diesem Titel hinzufügen

Verfasst am: 01.07.2007 - 19:49

Eines meiner ersten Spiele, deshalb auch was besonderes. Was mir vorallen gefallen hat, waren die schönen abwechslungsreichen und mysteriösen Orte, an denen es immer etwas zu entdecken gab. Auch der Storyverlauf wurde super geschildert durch gut geschriebene Dialoge. Die Musik ist auch eine der besten auf dem SNES!

Wertung: 9 / 10

Verfasst am: 17.04.2007 - 14:25

Illusion of Time ist ein solides Adventure-Game, das nicht an Referenzen wie z.B. Secret of Mana herankommt. Der Protagonist besucht nach einem sehr linearen Schema die verschiedenen Kontinente der Erde, um in berühmten und z.T. mystischen Orten und Bauwerken nach Statuen zu suchen. Begleitet wird er von einigen Freunden, die immer wieder mal die Party verlassen um später wieder dazuzustoßen. Die Personen sprechen viel miteinander, meist in stereotypem Mittelalter-Deutsch, das sich in der Regel wichtiger anhört als es tatsächlich ist. Nehezu alle Dialoge mutieren zu einer Blase voll heißer Luft: Viel gesagt, nichts dahinter. Oft wünscht man sich, dass das Gequatsche endlich aufhört und man endlich zum Spiel zurückkehren kann. Der nervenaufreibende Teufelskreis: Man wird vom Spiel zum Kommunizieren gezwungen, da man oft nur auf diesem Weg weiter kommt. Selbst die Dungeons verfolgen dieses Schema: Hat man den ersten Raum gesehen, kennt man bereits den Rest. Nicht nur, dass sich die Aufgaben in einem Dungeon kaum ändern (Alle Gegner killen, Gegenstand X finden, X an Ort Y verwenden, bei Y weiter machen), das Setting ändert sich nicht und die Musik ist fast überall die gleiche. Zudem muss man nach einem Bosskampf meist den ganzen (jetzt leeren) Dungeon wieder zurück laufen, um wieder zum Ausgang zu kommen. Summa sumarum besteht die Hälfte des Spiels aus sinnlosem Warten bzw. Lesen und unnötigen Gameplayelementen. Ein grundsolides Spiel, bei dem leider sehr viel Potential verschenkt wurde.

Wertung: 6 / 10

Verfasst am: 03.12.2006 - 13:32

Nicht schlecht, aber auch nicht großartig. Das Spiel hat Spaß gemacht, aber im Vergleich zu SoM, SoE und Terranigma hinkt es doch gewaltig hinterher. Nichtsdestotrotz kann man als RPG Fan auch zu diesem Titel greifen, wenn man die oben genannten Titel schon durch hat.

Wertung: 7 / 10

Hinweis: Da die Game List in Echtzeit betrieben wird, ist uns eine unmittelbare Beitrags-Kontrolle technisch nicht möglich. Du hast unpassende oder doppelte Leser-Kommentare gefunden? Schicke uns eine wir kümmern uns darum!

Personal Game Lists:

Dieses Spiel ist in den Spielesammlungen folgender User vorhanden:

Andy-Russkij, Ay-Kay, BMX, BrownJenkin, CemJamSlam, CherryCoke, Cruzha, DarkSaint, Fenrir, Fong Sai Yuk, Genji, Haleman, JAHP, JOJO, JackieN, Jackkiller, KeeperBvK, Kydon, Mad3007, Meph, Mr.Cent, Neeph, Neo2010, Nimmerlandjunge, Nintendofreak90, Nirvi, Niubu, Playplayer2, RED ASUNDER, ROG, Scunk, Seppatoni, She-Ra, Shiek Katzenwald, Simon_Belmont, Skeeve, Sorrow, Strife C., Super Mario Brother, Veged, Vidiator, Vio_Link, VirtualBoy, Vitara, Wintendo, Yoshilinchen, bachelor85, blood_force17, darkmaster16792, foobear, funderos, globinho, goelzinho, jaykay, joker1000, kentaki, maddog2k1, maxima23, megamanfreak1980, mistermaximal, namtih, nintendofreakz, nlord, oehlio, treasurecollector, wynk

Diesen Titel zu Deiner Sammlung hinzufügen

News-Berichterstattung:

Square Enix öffnet sich für die Virtual Console
Vom 23 Februar 2007 - 14:43 Uhr

go GameCube go
Vom 21 Dezember 2000 - 07:45 Uhr