Nintendofans.de aktuell Archiv

GameCube-Verkäufe ziehen dank Pokémon an

Die GameCube-Verkäufe in Europa sind seit dem Release von Pokémon Colosseum stark angezogen. So wurden in der Woche bis zum 15. Mai (Release war am 13.) 60% mehr GameCubes verkauft. Das Pokémon Mega Bundle hat sicherlich auch leicht dazu beigetragen. ;)

Finde ich interessant! (0) - Quelle: Cube-Europe
Hamu-Sumo @22.Mai.2004 - 12:29 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Leser-Kommentare:

Zu dieser Nachricht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben.

Verfasst am: 22.Mai.2004 - 15:47 Uhr

Die Pokémon sind eben immer noch das allheilmittel. Mit den Viechern stirbt Nintendo nie. Außerdem versteckt sich hinter Colloseum auch ein Rollenspielepos der Extraklasse.

Verfasst am: 23.Mai.2004 - 11:53 Uhr

Ich kenn sogar Jemand der sich deswegen extra nen Gamecube gekauft hat^^

Verfasst am: 23.Mai.2004 - 15:06 Uhr

Naja, wenn man ein Fans ist, ist das durch aus möglich. Außerdem gibt es ja auf dem Cube noch zahlreiche andere Spiele die den Kauf der Konsole rechtfertigen. Dazu gehören Beispielsweise Zelda, Metroid, Mario, ... Und wenn man ein riesen Pokémon Fan ist wird man mit Colloseum glücklich und weit über 30 Stunden beschäftigt sein.

Verfasst am: 25.Mai.2004 - 19:24 Uhr

30? Bei nem Pokémongame bin ich bissher nie unter 400 Stunden weggekommen oO

Hinweis: Da die Leser-Kommentare in Echtzeit abgegeben werden können, ist uns eine unmittelbare Beitrags-Kontrolle technisch nicht möglich. Du hast unpassende oder doppelte Leser-Kommentare gefunden? Schicke uns eine wir kümmern uns darum!

Kommentar hinzufügen