Nintendofans.de aktuell Archiv

DOOM - Switch erhält eigenständigen Build

Sobald ein Port angekündigt wird, ist es mittlerweile Usus, dass sofort Vergleichsvideos aus dem vorhandenen Material erstellt werden. Dies mag zwar ein erster Anhaltspunkt sein, sagt aber meist so gut wie nichts über die Performance in Game aus. Was nützt einem die beste Optik, wenn die Framerate ständig einbricht.

US|Gamer haben bei Bethesda angefragt, was genau uns bei der Nintendo Switch Version von Doom erwarten wird. Die Antwort lautete wie folgt:

"DOOM on Switch is custom-built for the hardware and while graphics won't be 1:1 with other platforms, the game will deliver the amazing DOOM look and feel that fans are excited to get on Switch,"

Wir dürfen also, logischerweise, nicht mit der gleichen Grafik wie auf einer PS4 rechnen.  Aber die Aussage, dass es sich um einen eigenständigen Build für das System handelt lässt hoffen. Anders als bei lieblosen Portierungen, sollte das Spiel also nicht nur bestmöglich aussehen, sondern auch flüssig laufen.

Finde ich interessant! (5)
David @18.September.2017 - 06:30 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Leser-Kommentare:

5 Gäste interessiert diese Nachricht.

Zu dieser Nachricht sind noch keine Kommentare vorhanden.

Hinweis: Da die Leser-Kommentare in Echtzeit abgegeben werden können, ist uns eine unmittelbare Beitrags-Kontrolle technisch nicht möglich. Du hast unpassende oder doppelte Leser-Kommentare gefunden? Schicke uns eine wir kümmern uns darum!

Kommentar hinzufügen

Gast-Kommentare sind derzeit nur zu den allerneusten News-Postings möglich.

Du musst in unserem Forum eingeloggt sein, um das Kommentar-System voll nutzen zu können!