Nintendofans.de aktuell Archiv

Warum Sony Crossplay nicht unterstützt

MinecraftNintendo-Spieler, die auch die Microsoft-Pressekonferenz mitverfolgten, dürften mitbekommen haben, dass Minecraft in Zukunft auch Cross-Plattform-Multiplayer mit Nintendo-Konsolen ermöglichen wird. Das selbe gilt auch für Rocket League, welches bald für Switch erhältlich sein wird.

Komisch ist an dieser Sache jedoch, dass Sony nicht mit ins Boot geholt wurde: Immerhin unterstützten sie schpn früher Crossplay mit PC-Titeln. Eurogamer hat hier nochmal nachgeharkt, und von Jim Ryan - Sony Chef in Global Sales und Marketing - folgende Antworten erhalten:

EG: Minecraft works cross-platform between Switch, Xbox and PC. Today, Rocket League was announced as working cross-platform between Switch, Xbox and PC. Both don't work cross-platform with PlayStation. Now, is this Sony not playing ball? What is actually going on here?

Jim Ryan: It's certainly not a profound philosophical stance we have against this. We've done it in the past. We're always open to conversations with any developer or publisher who wants to talk about it. Unfortunately it's a commercial discussion between ourselves and other stakeholders, and I'm not going to get into the detail of that on this particular instance. And I can see your eyes rolling.

EG: Well, you must see that PlayStation owners are upset. They want to play with Switch owners, PC owners and Xbox One owners for these two big and important games, and they don't have an explanation for why. That's what I'm getting at, really.

Jim Ryan: Yeah. We've got to be mindful of our responsibility to our install base. Minecraft - the demographic playing that, you know as well as I do, it's all ages but it's also very young. We have a contract with the people who go online with us, that we look after them and they are within the PlayStation curated universe. Exposing what in many cases are children to external influences we have no ability to manage or look after, it's something we have to think about very carefully.

EG: It doesn't seem to be a problem for Nintendo, perhaps the most mindful video game company of the protection of children.

Jim Ryan: Yeah, that's true. Everybody has to take their own decisions. We'll do that. Like I say, we have no philosophical stance against cross-play at all.

EG: Is this a done deal? Or are you leaving the door open, perhaps? Jim Ryan: I don't think anything is ever a done deal. Anybody who is dogmatic in that manner is typically a fool. That said, to my knowledge, there is no live conversation ongoing at the moment.


Demnach liegt es also daran, dass Sony gegenüber ihren Kunden vertraglich dazu verpflichtet ist, "auf diese zu achten", und dass bei den beiden Titeln insbesondere die externen Einflüsse auf Kinder ein Problem darstellen. Eine sehr interessante Aussage, wenn man bedenkt, dass es für Nintendo scheinbar kein Problem darstellt.

Nichtsdestotrotz versicherte der Manager, dass sie insgesamt nicht abgeneigt sind, Cross-Plattform-Multiplayer zu unterstützen - in diesem konkreten Fall haben sie sich aber dagegen entschieden.

Was haltet ihr von der Entscheidung?

Finde ich interessant! (3) - Quelle: Eurogamer
Benjamin A. @14.Juni.2017 - 17:16 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Leser-Kommentare:

Nimmerlandjunge und 2 Gäste interessiert diese Nachricht.

Zu dieser Nachricht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben.

Verfasst am: 14.06.2017 - 17:42

Abgesehen davon das es mich nicht interessiert, aber wer ist hier jetzt nochmal die Kinderkonsole? ^^

*ironie*

Verfasst am: 14.06.2017 - 18:16

Das hab ich mir auch gedacht $row[emotion]

Besonders wenn man bedenkt, dass Nintendo Swapnote wegen "bedenklicher Inhalte via Fotos" abgedreht hat... in einem System, bei dem die Kids mit FC selbst (!) entscheiden von wem sie sich Bilder schicken lassen.

Hinweis: Da die Leser-Kommentare in Echtzeit abgegeben werden können, ist uns eine unmittelbare Beitrags-Kontrolle technisch nicht möglich. Du hast unpassende oder doppelte Leser-Kommentare gefunden? Schicke uns eine wir kümmern uns darum!

Kommentar hinzufügen

Gast-Kommentare sind derzeit nur zu den allerneusten News-Postings möglich.

Du musst in unserem Forum eingeloggt sein, um das Kommentar-System voll nutzen zu können!