Nintendofans.de aktuell Archiv

FE Heroes: Spieler schlägt Michalis (Extrem) mit Gratis-Einheiten

Fire Emblem HeroesEine der effektivsten Methoden, um Fire Emblem Heroes-Spieler dazu zu bewegen, Geld auszugeben, ist neben dem Ziehen beliebter Charaktere vor allem der Heldenkampf. In diesen schweren Herausforderungen ist es möglich, exklusive Charaktere frei zu spielen. Doch wenn man die höchste Stufe freispielen möchte, muss man entweder die richtigen Figuren oder viel taktisches Geschick an den Tag legen, da alle Einheiten bis zum Schluss überleben müssen. Deshalb gibt es zum Release auch immer spezielle Banner mit empfohlenen Kämpfern.

Dass man dies aber auch mit jenen Einheiten bewerkstelligen kann, die einem das F2P-Modell kostenlos zur Verfügung stellt, demonstriert der japanische YouTuber Mkv. Und nicht nur das: Er bewältigt die Extrem-Herausforderung zur Gänze mit Einheiten auf Rang 3. Demnach muss man die kostenlosen Einheiten nur um einen Rang hoch stufen.

Michalis, welcher heute morgen frühzeitig verfügbar war und am Wochenende zurückkehren wird, hat er mit Subaki, Sophia, Olivia und Narcian bezwungen. Die ersten drei rotieren in Spezial-Quests, Narcian war Mitte Februar via Heldenkampf erhältlich.



Habt ihr die benötigten Einheiten in eurem Kader? Werdet ihr sie für die Freitags-Herausforderung hochleveln, um die Taktik des Japaners zu kopieren?

Finde ich interessant! (4)
Benjamin A. @20.März.2017 - 18:30 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Leser-Kommentare:

Nimmerlandjunge und 3 Gäste interessiert diese Nachricht.

Zu dieser Nachricht wurde bisher 1 Kommentar abgegeben.

Verfasst am: 20.03.2017 - 18:31

Sein Ursula-Video ist noch mal nen Ticken krasser... wie er da mit einem verbleibendem KP durchrockt... da hätt ich vor lauter Angst den Heiler reingeschickt und wär eingefahren ^^,

Hinweis: Da die Leser-Kommentare in Echtzeit abgegeben werden können, ist uns eine unmittelbare Beitrags-Kontrolle technisch nicht möglich. Du hast unpassende oder doppelte Leser-Kommentare gefunden? Schicke uns eine wir kümmern uns darum!

Kommentar hinzufügen