Nintendofans.de aktuell Archiv

Pokémon Sonne/Mond: Ultrabestien und mehr (Trailer)

Ein neuer Trailer zu Pokémon Sonne/Mond bringt jede Menge neue Infos an Tageslicht: Neben neuen Monstern und Alola-Formen erfahren wir jetzt, dass die beiden Editionen 12 Stunden voneinander versetzt sind. Dies bedeutet, dass Events, die in Sonne am "Tag" stattfinden in Mond einem Nachtthema untergeordnet sind. Ob es dennoch ein reguläres Tag-/Nachtsystem gibt und wie dieses gehandhabt wird ist noch unbekannt.



Außerdem tritt nun die Æther Foundation an den Tag. Sie wirken freundlich und scheinen Gegner von Team Skull zu sein... doch ist alles so, wie es scheint?

Des Weiteren werden in der ganzen Alola-Region Zygarde-Zellen und Kerne versteckt sein. Was sie bringen wird im Trailer nicht verraten, doch wer den Pokémon-Anime XY & Z verfolgt hat, dürfte erahnen, dass es hier um Zygardes Optimumform gehen wird.

Fans von Pokémon Snap und Instagramm können sich auch freuen: Scheinbar wird es möglich sein, wilde Pokémon zu fotografieren und die Ergebnisse online zu teilen.

Zu guter Letzt wurden die geheimnisvollen Ultrabestien angeteasert. Momentan weiß man nicht mehr, als dass das Erste Monster UB-01 heißen wird. Da kein Typ angezeigt wurde, liegt die Vermutung nahe, dass es sich hierbei um kein reguläres Pokémon handeln wird, sondern eventuell eine künstliche Kreatur.
Erwarten uns etwa Kämpfe gegen Bosse, die man nicht fangen kann? Wäre ja nicht das erste Mal: Im Studio von Schwarz 2/Weiß 2 konnte man ebenfalls gegen Monster und Attrappen kämpfen, welche nichts mit echten Pokémon zu tun hatten.

Finde ich interessant! (3)
Benjamin A. @07.September.2016 - 10:22 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Leser-Kommentare:

3 Gäste interessiert diese Nachricht.

Zu dieser Nachricht sind noch keine Kommentare vorhanden.

Hinweis: Da die Leser-Kommentare in Echtzeit abgegeben werden können, ist uns eine unmittelbare Beitrags-Kontrolle technisch nicht möglich. Du hast unpassende oder doppelte Leser-Kommentare gefunden? Schicke uns eine wir kümmern uns darum!

Kommentar hinzufügen

Gast-Kommentare sind derzeit nur zu den allerneusten News-Postings möglich.

Du musst in unserem Forum eingeloggt sein, um das Kommentar-System voll nutzen zu können!