Nintendofans.de aktuell Archiv

Star Fox Zero E3-Trailer

Endlich gibt es Videomaterial zu Star Fox Zero! Es trägt den Beinamen Zero, da es zwar nicht als Sequel/Prequel gilt, aber auch kein Remake sondern eine Neuinterpretation der klassischen Lylat Kriege ist (wie dies schon zum Teil beim Übergang von Starwing zu Lylat Wars geschah). Außerdem sähe das Kanji wie eine Null mit einem Fuchsschweif aus, meinte Miyamoto.

Gameplaytechnisch wird das Spielgeschehen am Fernseher klassisch aus der 3rd-Person Ansicht mit Cinematischen Kamerfahrten gezeigt, während man am Gamepad das Geschehen aus dem Cockpit aus steuern kann.

Zudem wurde die Transformfähigkeit aus dem unveröffentlichten Star Fox 2 implementiert, wodurch der Arwing als Walker fungieren kann und der Landmaster als schweres Kampfraumschiff. Außerdem gibt es noch ein Helikopterartiges Fahrzeug, dass via R.O.B.-Drohne versteckte Orte via Gamepad ansteuern kann.

Der Titel soll rehctzeitig zu Weihnachten 2015 in Amerika erscheinen.

Finde ich interessant! (5)
Benjamin A. @16.Juni.2015 - 19:06 Uhr - Weitersagen: VZ Facebook Twitter

Leser-Kommentare:

megamanfreak1980, Neo2010, Nimmerlandjunge und 2 Gäste interessiert diese Nachricht.

Zu dieser Nachricht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben.

Verfasst am: 16.06.2015 - 19:31

Geht es nur mir so oder findet auch ihr die Grafik einfach kacke?

Verfasst am: 16.06.2015 - 21:11

Geht nicht nur dir so, sieht wirklich kacke aus $row[emotion]

Verfasst am: 16.06.2015 - 21:53

was findet ihr denn daran kacke? is halt ein bisschen steril aber ansonsten is doch ok. hauptsache die action stimmt, aber ob das gamepad feature gut klappt? das macht mir mehr sorgen als die grafik.

Hinweis: Da die Leser-Kommentare in Echtzeit abgegeben werden können, ist uns eine unmittelbare Beitrags-Kontrolle technisch nicht möglich. Du hast unpassende oder doppelte Leser-Kommentare gefunden? Schicke uns eine wir kümmern uns darum!

Kommentar hinzufügen

Gast-Kommentare sind derzeit nur zu den allerneusten News-Postings möglich.

Du musst in unserem Forum eingeloggt sein, um das Kommentar-System voll nutzen zu können!