NCON 15 Feedback

Hier geht es um das Fan-Treffen NCON, das jährlich in Meschede stattfindet

Moderatoren: Oliversum, realmib, MrBurns, Daichi

Antworten
Benutzeravatar
Seppatoni
Stv. der Top 5
Beiträge: 27176
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: Seppatoni
3DS Freundescode: 5327-0890-2151
Wohnort: Espenmoos Anmeldedatum: 29.11.2001
Kontaktdaten:

NCON 15 Feedback

Beitrag von Seppatoni » Di Okt 25, 2016 10:13

Die NCON 15 ist vorüber, Zeit für Feedback. :up:


Lobenswertes

FIFA-Turnier: Feine Sache, dass erstmalig ein offizielles FIFA-Turnier stattfand. Hat ne Menge Spass gemacht, und dass es dann für Platz 3 reichte, obwohl ich den Teil vor der NCON gar nicht kannte, war doch überraschend. :ugly:

Games-Marathon: Wieder einige nette Ideen dabei, auch wenn mich die Spiele nicht so angesprochen haben wie auch schon.

Toiletten: Im Gegensatz zur Vergangenheit bestand kein Mangel an Toilettenpapier, auch Papierhandtücher waren immer verfügbar. Hat sich deutlich verbessert. :up:

Frühstück: In gewohnter Qualität, alles bestens. Vielen Dank an Oliversum.

Essen: Der Ablauf der Essensbestellung klappte einwandfrei. Schön, dass mit dem Asiaten eine Alternative geboten wurde. Auch wenn ich eigentlich kein grosser Freund der asiatischen Küche bin, war das Essen lecker und wesentlich besser als die Pizza am Freitag,

W-LAN: Top-Service, wir Ausländer sind da natürlich sowieso sehr dankbar. :ulove:

Bundesliga-Übertragung: Auch hier ein Top-Service, herzlichen Dank. :up:

___________________________________________________________________________

Verbesserungswürdiges

Essen: Die Pizzas sind qualitativ nach wie vor nicht gerade ein Knaller, aber dafür können die Orgas ja relativ wenig. :ugly:

Schweizer Delegation: Äusserst schade, dass unsere Zugs-Delegation nur aus mir und Nick bestand. Mit Larsus, Alfred und Gohan fehlte doch ein markanter Teil unserer Truppe. :ucry:

Turniere: Smash Bros. und Double Dash… täglich grüsst das Murmeltier. Wie wäre es mal mit etwas Abwechslung? Auf Nintendo-Konsolen gibt es wesentlich mehr als nur die beiden Serien.

Fehlende Events: Am Samstag Nachmittag/Abend herrschte wie bereits im Vorjahr eine gewisse Leere. Es fehlte einfach ein Event, bei dem alle zusammenkommen und die Leute auch aktiv mitmachen können, wie beispielsweise eine Auktion oder ein Quiz.

Zeitpunkt des Musikquiz': Gerade das Musikquiz wäre am Samstag Abend, wenn traditionsgemäss die meisten Leute anwesend sind, als famoses Zugpferd und Höhepunkt der Veranstaltung wesentlich besser aufgehoben als am Sonntag Mittag, wenn bereits zahlreiche Besucher in Aufbruchstimmung oder bereits abgereist sind.

___________________________________________________________________________

Generelles

Das Konzert am Samstag war ganz okay. Auch wenn ich mit Jazz nichts anfangen kann und der erste Teil des Konzerts relativ lahm war, so konnte immerhin der zweite Teil überzeugen.

Höhepunkt waren natürlich wieder die Leute, welche der Hauptgrund sind, weshalb man die ganze Anreise überhaupt erst in Angriff nimmt. Egal ob die Mario-Spiele mit NR20, die Jackbox-Spielereien oder ein nächtlicher Spaziergang durch Calle, es gab etliche herzliche Famositäten. :ulove:

Benutzeravatar
MrBurns
Beiträge: 6172
Registriert: Mo Feb 02, 2004 16:20
3DS Freundescode: 1891-1265-8212
Kontaktdaten:

Re: NCON 15 Feedback

Beitrag von MrBurns » Fr Okt 28, 2016 19:33

Danke für dein Feedback! :ulove:
Seppatoni hat geschrieben: FIFA-Turnier: Feine Sache, dass erstmalig ein offizielles FIFA-Turnier stattfand. Hat ne Menge Spass gemacht, und dass es dann für Platz 3 reichte, obwohl ich den Teil vor der NCON gar nicht kannte, war doch überraschend. :ugly:
Unsere Matches waren auch ganz schön spannend, aber im Elferschießen hab ichs ja dann verkackt. Umso überraschender war, dass ich gegen Demon so lange im Spiel blieb. :ugly:
Leider war die Teilnehmerzahl recht gering, vor allem weil viele Stammleute gefehlt haben, die unbedingt ein FIFA Turnier haben wollten. :angry:
Spaß gemacht hat es dennoch! :)
Toiletten: Im Gegensatz zur Vergangenheit bestand kein Mangel an Toilettenpapier, auch Papierhandtücher waren immer verfügbar. Hat sich deutlich verbessert. :up:
Da haben wir dieses mal auch extra drauf geachtet. Schön, dass es auffiel. :)
Man hätte letztes Jahr aber auch durchaus fragen/hinweisen dürfen... :ugly:
Essen: Die Pizzas sind qualitativ nach wie vor nicht gerade ein Knaller, aber dafür können die Orgas ja relativ wenig. :ugly:
Von allen Punkten ist das für mich tatsächlich der Punkt, der mich am aller meisten überrascht! :ugly:
Zu Bella Napoli sind wir (Papierknut, Linkn Dark, Cyrax-Black) damals regelmäßig hingefahren, weil wir das Restaurant so super finden. Die Pizza, die ich mir am Donnerstagabend bestellt habe, war auch echt top. :confused: Natürlich verlieren Pizzen beim Transport in der Pappschachtel und Isolierbox immer etwas an Qualität. :/
Schweizer Delegation: Äusserst schade, dass unsere Zugs-Delegation nur aus mir und Nick bestand. Mit Larsus, Alfred und Gohan fehlte doch ein markanter Teil unserer Truppe. :ucry:
Ja, unerhört! Ich erwarte Besserung! :angry: :ucry:
Turniere: Smash Bros. und Double Dash… täglich grüsst das Murmeltier. Wie wäre es mal mit etwas Abwechslung? Auf Nintendo-Konsolen gibt es wesentlich mehr als nur die beiden Serien.
Ich war überrascht es nicht auf der e.V. Versammlung zu hören. :ugly:
Klar haben Nintendo-Konsolen mehr zu bieten, als die beiden Serien, und die Kritik ist auch völlig in Ordnung, aber es gibt leider wenige Spiele, die so sehr ziehen, wie die beiden Serien, was für uns ein wesentliches Kriterium für die Auswahl der Turnierspiele ist.

Hier mal die Teilnehmerzahlen bei den Turnieren seit der NCON 14:

NCON 14
Splatoon 4on4: 28
SSBU 1on1: 31
MKDD Team 8er LAN: 32
MK8 10er Online: 37

N-Warp 12
Bomberman 64: 16
Retro Gamesmarathon: 16
Super Street Fighter 2: 17
MKDD Einzel 8er LAN: 21

NCON 15
FIFA 17: 12
SSBU 2on2: 28
Gamesmarathon: 32
MKDD Team 8er LAN: 32

Neben einigen anderen Gründen, die für MKDD sprechen (einfache und unkomplizierte Durchführung, vollständig vorhandenes Equipment etc.), muss man einfach festhalten, dass der alte Esel nach wie vor zieht.
Ähnliches gilt für Smash Bros. wobei wir im Gegensatz zur letzten NCON dieses mal im 2on2 gespielt haben. Davor wurde auch länger kein Smash gespielt.
Fehlende Events: Am Samstag Nachmittag/Abend herrschte wie bereits im Vorjahr eine gewisse Leere. Es fehlte einfach ein Event, bei dem alle zusammenkommen und die Leute auch aktiv mitmachen können, wie beispielsweise eine Auktion oder ein Quiz.

Zeitpunkt des Musikquiz': Gerade das Musikquiz wäre am Samstag Abend, wenn traditionsgemäss die meisten Leute anwesend sind, als famoses Zugpferd und Höhepunkt der Veranstaltung wesentlich besser aufgehoben als am Sonntag Mittag, wenn bereits zahlreiche Besucher in Aufbruchstimmung oder bereits abgereist sind.
Wie bereits erwähnt, ist es Sonntagmorgen einfach unheimlich schwierig irgend etwas anderes, vor allem Turniere, außer dem Musikquiz durchzuführen. Dennoch haben wir das natürlich weiterhin auf dem Zettel! Die Jazz-Band war in diesem Jahr das Highlight für den Samstag Abend, weswegen das Musikquiz dann erneut Sonntags stattfand. Vielen hat es sehr gut gefallen, anderen wiederum eher weniger. Da Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, hat man das Problem ja immer, egal wofür man sich entscheidet. :ugly: ;)

Benutzeravatar
Calmundd
Beiträge: 38831
Registriert: Fr Mai 30, 2003 10:47
Nintendo Network ID: Koliver
3DS Freundescode: 1633-4169-7200
Wohnort: Paderborn Aktiviert seit: 28.01.2005

Re: NCON 15 Feedback

Beitrag von Calmundd » Sa Okt 29, 2016 09:45

@fehlendes Event
Der liebe Burnsi hatte mich sogar gefragt, ob ich nicht den Spieleabend (aka "Andrax Party") von der
NCON Lite 2016 auf der NCON 15 machen möchte. Ich musste leider aus zeitlichen Gründen absagen.
Aber mit mehr Vorlauf, könnte man dies für die NCON 16 überlegen (oder N-Warp, wenn Seppa da ist :ugly: ).

Ist eine Mischung aus Quiz- und Schätzfragen und Geschicklichkeitsspielchen.

Die Fragensucherei ist halt übelst zeitintensiv :ugly: Spiele wären genügend vorbereitet :up:

Bild
BildBildBild
1. Vorsitzender des Nerd-Bier-Clubs
BEER YUO, BEER ME, BEER US TOGETHER

Benutzeravatar
Daichi
Werner Ditsche Erdel
Beiträge: 17480
Registriert: Di Mär 23, 2004 20:40
Nintendo Network ID: Ditsche
3DS Freundescode: 4828-4318-7933
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: NCON 15 Feedback

Beitrag von Daichi » Mo Okt 31, 2016 11:46

@Kolli: Das Problem bei der Sache ist halt, wie man das größer aufziehen kann. Wenn ich an das Quiz bei Papandrax denke, stelle ich mir das mit 5+ Leuten pro Team schon sehr schwer vor. Dazu hatte das ganze recht lang gedauert 2-3 Stunden und ich weiß nicht, ob und wie lange die leute das interessant finden. Aber man sollte es im Auge behalten! :up:

Da Seppa fast alles abgedeckt hat, gehe ich mal auf seine Punkte ein.
Seppatoni hat geschrieben: Lobenswertes

FIFA-Turnier: Feine Sache, dass erstmalig ein offizielles FIFA-Turnier stattfand. Hat ne Menge Spass gemacht, und dass es dann für Platz 3 reichte, obwohl ich den Teil vor der NCON gar nicht kannte, war doch überraschend. :ugly:
Zusammen mit Seppa auf dem Treppchen :ulove: Nur Platz 1 ist mir mal wieder verwehrt geblieben :angry: War aber auch ein verdienter Sieger, mit dem ich direkt nach dem ersten Spiel gerechnet habe.
Games-Marathon: Wieder einige nette Ideen dabei, auch wenn mich die Spiele nicht so angesprochen haben wie auch schon.
Ist immer wieder ne witzige Idee, könnte aber langsam mal ne Pause vertragen. Hab Notgedrungen mitgespielt und die versprochenen 3 Bier dafür nicht bekommen :angry:
Toiletten: Im Gegensatz zur Vergangenheit bestand kein Mangel an Toilettenpapier, auch Papierhandtücher waren immer verfügbar. Hat sich deutlich verbessert. :up:

Frühstück: In gewohnter Qualität, alles bestens. Vielen Dank an Oliversum.

W-LAN: Top-Service, wir Ausländer sind da natürlich sowieso sehr dankbar. :ulove:

Bundesliga-Übertragung: Auch hier ein Top-Service, herzlichen Dank. :up:
Dem ist nichts hinzuzufügen :ulove:
Essen: Der Ablauf der Essensbestellung klappte einwandfrei. Schön, dass mit dem Asiaten eine Alternative geboten wurde. Auch wenn ich eigentlich kein grosser Freund der asiatischen Küche bin, war das Essen lecker und wesentlich besser als die Pizza am Freitag.

Essen: Die Pizzas sind qualitativ nach wie vor nicht gerade ein Knaller, aber dafür können die Orgas ja relativ wenig. :ugly:
Ich wundere mich auch über diese Aussage... ich fand sie eigentlich auch durchaus lecker. :ugly: Nix bahnbrechendes, aber wenn 30 Leute gleichzeitig Pizza bestellen ist es für eine kleine Pizzeria auch einfach extrem schwer die alle on Point fertig und Top zu haben.

Die Alternative war auf jeden fall auch eine sehr gute idee. Vielleicht mit nem Gyros-Schuppen noch eine dritte in erwägung ziehen? :up:

Schweizer Delegation: Äusserst schade, dass unsere Zugs-Delegation nur aus mir und Nick bestand. Mit Larsus, Alfred und Gohan fehlte doch ein markanter Teil unserer Truppe. :ucry:
Ja, unerhört! Ich erwarte Besserung! :angry: :ucry:
In der Tat eine unerhörte frechheit, aber bevor man hier Besserung einfordert sollte man vielleicht auch mal in Erwägung ziehen, den ellenlangen Anfahrtsweg in die andere Richtung zu machen und die SwissCon zu besuchen :angry:
Turniere: Smash Bros. und Double Dash… täglich grüsst das Murmeltier. Wie wäre es mal mit etwas Abwechslung? Auf Nintendo-Konsolen gibt es wesentlich mehr als nur die beiden Serien.
THIS!!! 1000 mal THIS! Double Dash kann ich nicht mehr sehen.... klar ist Mario Kart das MP-Aushängeschild von Nintendo, aber wo sind die Perlen Mario Power Tennis, Mario Smash Football und Co?
Natürlich zieht MK noch, aber langweilig ist es auf Dauer für einige dann eben doch.

Fehlende Events: Am Samstag Nachmittag/Abend herrschte wie bereits im Vorjahr eine gewisse Leere. Es fehlte einfach ein Event, bei dem alle zusammenkommen und die Leute auch aktiv mitmachen können, wie beispielsweise eine Auktion oder ein Quiz.

Zeitpunkt des Musikquiz': Gerade das Musikquiz wäre am Samstag Abend, wenn traditionsgemäss die meisten Leute anwesend sind, als famoses Zugpferd und Höhepunkt der Veranstaltung wesentlich besser aufgehoben als am Sonntag Mittag, wenn bereits zahlreiche Besucher in Aufbruchstimmung oder bereits abgereist sind.
Auch hier stimme ich zu. Ich verstehe zwar, dass der Verein die Videospielkultur fördern will und "muss" und so künstlerische Darbietungen sich dafür anbieten, aber trotzdem sind auch andere Aktionen durchaus für das Samstag-Abend Programm geeignet, wie z.B. das Musikquiz oder andere "Shows" (wann hab ich eigentlich das letzte mal ein Familien Duell gemacht? :ugly: ). Wenn ich dann sehe, wieviele das Musikquiz nicht mehr mitkriegen können oder das nur nebenher beim Einpacken miterleben, tut mir der Oli immer ein bisschen leid.

Was die Auktion angeht, ist es glaube ich ganz gut, dass die wegfällt. Dafür bräuchte man ein paar Preise die sich auch zu auktionieren lohnen... wobei man auch sagen muss, dass die Tombola ein paar ganz gute Sachen hatte.
Das Konzert am Samstag war ganz okay. Auch wenn ich mit Jazz nichts anfangen kann und der erste Teil des Konzerts relativ lahm war, so konnte immerhin der zweite Teil überzeugen.
Ich fand das Konzert auch eher enttäuschen. Recht selten fetzig und Jazz ohne Blasinstrumente finde ich generell eher nja. Aber der Secret of Mana Teil war Top :ulove:
Höhepunkt waren natürlich wieder die Leute, welche der Hauptgrund sind, weshalb man die ganze Anreise überhaupt erst in Angriff nimmt. Egal ob die Mario-Spiele mit NR20, die Jackbox-Spielereien oder ein nächtlicher Spaziergang durch Calle, es gab etliche herzliche Famositäten. :ulove:
/signed :ulove:

Bomberman am Samstag war... sagen wir mal feucht-föhlich ( :ueye: ) und Overcooked zu viert war auch eine Gaudi :love:
Bild

Benutzeravatar
NR20
Nicks Stellvertreter
Beiträge: 42600
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: NR2OOO
Wohnort: Canach (L) Original Anmeldedatum: 09.04.2002
Kontaktdaten:

Re: NCON 15 Feedback

Beitrag von NR20 » Mo Okt 31, 2016 14:12

Das Deo auf dem Klo ist übrigens auch eine sehr gute Idee! :thumbup:
Ich musste meinem Vater mal bei einem Umzug helfen, weil, ach egal, ich musste ihm helfen einen Teppich zu tragen, also... es war ein grosser Teppich. Jedenfalls klingeln wir da an einer Tür und da macht eine Frau auf, die hatte so ein Lederhalsband um mit einem Ring dran, ja? Wir gehen dann also hinein und gehen an einer Küche vorbei, dort saß ein Mann und las Zeitung. Sie führt uns also ins Wohnzimmer und... ja… ich fand das einfach krass, dass die so ein Halsband an hatte! - trashfan

Benutzeravatar
Seppatoni
Stv. der Top 5
Beiträge: 27176
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: Seppatoni
3DS Freundescode: 5327-0890-2151
Wohnort: Espenmoos Anmeldedatum: 29.11.2001
Kontaktdaten:

Re: NCON 15 Feedback

Beitrag von Seppatoni » Mi Nov 02, 2016 14:34

MrBurns hat geschrieben: Von allen Punkten ist das für mich tatsächlich der Punkt, der mich am aller meisten überrascht! :ugly:
Zu Bella Napoli sind wir (Papierknut, Linkn Dark, Cyrax-Black) damals regelmäßig hingefahren, weil wir das Restaurant so super finden. Die Pizza, die ich mir am Donnerstagabend bestellt habe, war auch echt top. :confused: Natürlich verlieren Pizzen beim Transport in der Pappschachtel und Isolierbox immer etwas an Qualität. :/
Daichi hat geschrieben:Ich wundere mich auch über diese Aussage... ich fand sie eigentlich auch durchaus lecker. :ugly: Nix bahnbrechendes, aber wenn 30 Leute gleichzeitig Pizza bestellen ist es für eine kleine Pizzeria auch einfach extrem schwer die alle on Point fertig und Top zu haben.
Vielleicht habe ich auch einfach zu hohe Ansprüche an eine Pizza. Oder bestelle immer die falschen. :ugly:
MrBurns hat geschrieben: Neben einigen anderen Gründen, die für MKDD sprechen (einfache und unkomplizierte Durchführung, vollständig vorhandenes Equipment etc.), muss man einfach festhalten, dass der alte Esel nach wie vor zieht. Ähnliches gilt für Smash Bros. wobei wir im Gegensatz zur letzten NCON dieses mal im 2on2 gespielt haben. Davor wurde auch länger kein Smash gespielt.
Dass die beiden Serien ziehen, will ich denen auch nicht abspechen. Aber mich persönlich jucken die leider nicht mehr wirklich. :ucry:
Da hätte ich mich für andere Spiele eher begeistern können.
MrBurns hat geschrieben:Wie bereits erwähnt, ist es Sonntagmorgen einfach unheimlich schwierig irgend etwas anderes, vor allem Turniere, außer dem Musikquiz durchzuführen. Dennoch haben wir das natürlich weiterhin auf dem Zettel! Die Jazz-Band war in diesem Jahr das Highlight für den Samstag Abend, weswegen das Musikquiz dann erneut Sonntags stattfand.
Ist klar, dass die Jazz-Band jetzt nicht unbedingt am Sonntag Nachmittag auftreten muss, da ist der Samstag Abend schon richtig dafür.
Aber unabhängig davon: Muss denn am Sonntag überhaupt noch was geboten werden? Wir haben selbst bei unserer überschaubaren SwissCON den Sonntag mittlerweile auf die Verlosung reduziert, weil es sonst zu viel wurde. :ugly:
Daichi hat geschrieben:Auch hier stimme ich zu. Ich verstehe zwar, dass der Verein die Videospielkultur fördern will und "muss" und so künstlerische Darbietungen sich dafür anbieten, aber trotzdem sind auch andere Aktionen durchaus für das Samstag-Abend Programm geeignet, wie z.B. das Musikquiz oder andere "Shows" (wann hab ich eigentlich das letzte mal ein Familien Duell gemacht? :ugly: ). Wenn ich dann sehe, wieviele das Musikquiz nicht mehr mitkriegen können oder das nur nebenher beim Einpacken miterleben, tut mir der Oli immer ein bisschen leid.
So ist es. :ulove:
Wie geschrieben, es fehlte etwas, das die Leute zusammenbringt und sich die Teilnehmer auch aktiv daran beteiligen können.
Daichi hat geschrieben:In der Tat eine unerhörte frechheit, aber bevor man hier Besserung einfordert sollte man vielleicht auch mal in Erwägung ziehen, den ellenlangen Anfahrtsweg in die andere Richtung zu machen und die SwissCon zu besuchen :angry:
Da hätte ich herzlich wenig dagegen. :ulove:

Antworten