Seite 2 von 2

Re: [Spielrunde #4] [NDS] Freshly-Picked Tingle's Rosy Rupeeland

Verfasst: Mo Okt 09, 2017 17:42
von gunman
Ich hab den Titel gestern etwas angespielt bis zur zweiten Turmausbaustufe.
Highlight sind definitiv der schräge Humor und die abgedrehten Charaktere.

Bild

Krass finde ich wie offen sexualisiert das Spiel als Zelda Spinoff teilweise ist, mit dem Brückenarbeiter im Borat Mankini (und Striptease Tanz) oder der Waifu daheim im Computer mit dem gigantischen Vorbau und anzüglicher Hintergrundmusik. :ugly:

Herrlich sind auch die schonungslosen Kommentare des Spiels gegenüber Tingle bzw. dem Spieler. Für Kinder ist das oft eher nix... wobei die checken das eh nicht. :ugly:

Das Gameplay ist ok.
Von Anfang an nervt die fehlende Sprintfunktion, man kommt schon sehr langsam voran.
Dafür ist es cool mal wieder ein Spiel mit Touchscreenfokus zu spielen und zwischendurch gibt es auch recht spassige und kreative Minispiele (teilweise in 3D), die Dungeons sind auch nicht schlecht.

Größter Designschnitzer ist aber das Verhandeln, weil meißtens jegliche Anhaltepunkte fehlen wie viel man jetzt verlangen/zahlen kann.
Es gibt aber auch so genug tun, dass ich es jetzt nicht tragisch finde mit der Preisliste zu spielen.
Die gibt es übrigens hier: https://strategywiki.org/wiki/Freshly-P ... est_prices

Bin zumindest Neugierig wie die Story weitergeht und was für abgedrehte Dinge mir das Spiel noch entgegenwirft. :up:

Bild