[Switch] Super Smash Bros Ultimate

Das Hauptforum von Nintendofans.de! Hier wird alles besprochen was sich rund um Nintendo dreht!

Moderatoren: Seppatoni, Phil

Benutzeravatar
Seppatoni
Stv. der Top 5
Beiträge: 27050
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: Seppatoni
3DS Freundescode: 5327-0890-2151
Wohnort: Espenmoos Anmeldedatum: 29.11.2001
Kontaktdaten:

Re: [Switch] Super Smash Bros Ultimate

Beitrag von Seppatoni » Fr Jun 15, 2018 07:11

Nintendo Confirms Super Smash Bros. Ultimate Is A "Brand New Game", Not A Wii U Port

"Built from the ground up"

Ever since Super Smash Bros. Ultimate was first shown, back when we still had no idea what form it would take, fans have been wondering whether the game will be a brand new experience or an upgraded port based on Super Smash Bros. for Wii U. Nintendo has now officially addressed the issue - and it's very good news indeed.

Speaking to USGamer, Nintendo Treehouse localisation manager Nate Bihldorff has confirmed that the game is entirely new. The game has received what Bihldorff describes as "significant upgrades" to things such as lighting effects and texture details, as well as complete re-imaginings of certain characters like Zelda - whose new design is now based on The Legend of Zelda: A Link Between Worlds.

"It's definitely not an update. It's a brand new game built from the ground up. As far as it being a 'sequel,' I don't really think of Smash Bros. games as being sequels, they're just new Smash Bros. games. Everything has been built brand new. Of course, you see returning characters and returning movesets, but that's sort of the nature of a fighting game."

Of course, some elements of what we've seen do seem similar to the Wii U game on the surface, but Bihldorff explains the reasoning behind this, too.

"When you're bringing back stages, especially when you look at a stage from the Wii U version which was already in HD, at first glance it's going to be a little bit similar. That's when you need to go to the next level and look at lighting, how the players are interacting. Beyond the changes, I can't count the number of small changes. I don't think it's hyperbole when Mr. Sakurai said that there were tens of thousands of changes compared to the last game."

We were lucky enough to spend some time with the game at E3, and these comments certainly line-up with our early thoughts. The fresh visuals, different art style, and the way in which each character has been re-worked were all things we mentioned in our early hands-on preview.

http://www.nintendolife.com

Benutzeravatar
OldMacMario
Beiträge: 2846
Registriert: Fr Aug 29, 2003 22:20
Wohnort: OldMacMarios Farm
Kontaktdaten:

Re: [Switch] Super Smash Bros Ultimate

Beitrag von OldMacMario » Fr Jun 15, 2018 08:03

Viel interessanter fände ich ja, ob es endlich wieder einen Storymodus gibt. Und ob Nintendo diesmal ein paar Minuten Coding mehr investiert, um den zuletzt unverständlicherweise fehlenden Offline-Turniermodus wieder einzubauen. :ugly:
"Helpless? You could drop a ton of bricks on her, and the bricks would be helpless."

Benutzeravatar
gunman
Beiträge: 7473
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: iNSPECTAH
3DS Freundescode: 3909-7495-9525
Wohnort: Mushroom Kingdom

Re: [Switch] Super Smash Bros Ultimate

Beitrag von gunman » Fr Jun 15, 2018 10:34

Seppatoni hat geschrieben:
Fr Jun 15, 2018 07:11
Nintendo Confirms Super Smash Bros. Ultimate Is A "Brand New Game", Not A Wii U Port
Genauso wie Splatoon 2 halt. :uapplaus:
Dass es stark auf der WiiU Version aufbaut lässt sich nicht leugnen.
Bild

Benutzeravatar
MrBurns
Beiträge: 6172
Registriert: Mo Feb 02, 2004 16:20
3DS Freundescode: 1891-1265-8212
Kontaktdaten:

Re: [Switch] Super Smash Bros Ultimate

Beitrag von MrBurns » Fr Jun 15, 2018 15:58

Smash Bros. Ultimate muss im Singleplayer richtig abliefern, sonst wird das Spiel wieder eine Riesen Enttäuschung. Die ganzen Charaktere und Stages nützen alle nichts, wenn sich das Freispielen des Contents anfühlt wie Arbeit. Für mich ist das irgendwo sogar auch zu überladen und zu viel des Guten. Mich stört zudem auch dieser extreme Fokus auf Pro-Spieler und den im Detail geänderten Movesets, anstatt mal wirklich auf ein paar Modi/Neuerungen einzugehen. Die Competetive-Szene ist meiner Meinung nach ein sehr laute Minderheit und nicht die breite Masse, die sich ein Smash Bros. kaufen.
Positiv stimmt mich immerhin die Aussage aus dem Direct, dass man mit relativ wenig Charakteren startet und man das Freispielen dieser „gestreamlined“ hat.


Generell glaube ich auch, wie schon im E3 Thread angesprochen, dass Nintendo die Zugkraft und Bedeutung von Smash überschätzt, vor allem nachdem SSB4 viele Leute doch ziemlich enttäuscht hat. Ich hab mich jedenfalls schon erheblich mehr auf ein neues Smash Bros. gefreut. SSBB hab ich sogar extra aus Kanada importiert, um es ein paar Wochen/Monate eher zu haben.
Mal sehen, was noch so angekündigt wird und welche Änderungen vorgenommen werden, mir wäre nämlich nichts lieber, als für ein neues Smash richtig gehyped zu sein. ;(

Benutzeravatar
Simchen
The Godfather
Beiträge: 7702
Registriert: Sa Mai 03, 2003 00:28

Re: [Switch] Super Smash Bros Ultimate

Beitrag von Simchen » So Jun 17, 2018 09:18

Ich hab mitlerweile schon 5 oder 6 mal den Smash Bros. Reveal angeschaut mit entsprechenden Reactions :ugly: Einfach nur geil.

Etika dreht natürlich wieder völlig frei. Den Typen MÜSST ihr euch geben :rofl:

https://www.youtube.com/watch?v=EyplC2u7UkA

Benutzeravatar
Seppatoni
Stv. der Top 5
Beiträge: 27050
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: Seppatoni
3DS Freundescode: 5327-0890-2151
Wohnort: Espenmoos Anmeldedatum: 29.11.2001
Kontaktdaten:

Re: [Switch] Super Smash Bros Ultimate

Beitrag von Seppatoni » So Jun 17, 2018 17:16

Grossartig :ulol:

Benutzeravatar
CubeKing
Beiträge: 7073
Registriert: Di Okt 28, 2003 09:55
3DS Freundescode: 0919-9576-7508
Wohnort: Berlin

Re: [Switch] Super Smash Bros Ultimate

Beitrag von CubeKing » So Jun 17, 2018 21:14

Man kann auch überreagieren. :upeinlich:

Benutzeravatar
kentaki
Beiträge: 1675
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Wohnort: - Düsseldorf - Nfan seit 22.08.2001
Kontaktdaten:

Re: [Switch] Super Smash Bros Ultimate

Beitrag von kentaki » So Jun 17, 2018 21:34

07:39 ist schön, wenn sie erwähnen, dass Fox auf dem Design von Starfox Zero aufbaut :ugly:

Benutzeravatar
Seppatoni
Stv. der Top 5
Beiträge: 27050
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: Seppatoni
3DS Freundescode: 5327-0890-2151
Wohnort: Espenmoos Anmeldedatum: 29.11.2001
Kontaktdaten:

Re: [Switch] Super Smash Bros Ultimate

Beitrag von Seppatoni » Mo Jun 18, 2018 06:42

MrBurns hat geschrieben:
Fr Jun 15, 2018 15:58
Smash Bros. Ultimate muss im Singleplayer richtig abliefern, sonst wird das Spiel wieder eine Riesen Enttäuschung. Die ganzen Charaktere und Stages nützen alle nichts, wenn sich das Freispielen des Contents anfühlt wie Arbeit. Für mich ist das irgendwo sogar auch zu überladen und zu viel des Guten. Mich stört zudem auch dieser extreme Fokus auf Pro-Spieler und den im Detail geänderten Movesets, anstatt mal wirklich auf ein paar Modi/Neuerungen einzugehen. Die Competetive-Szene ist meiner Meinung nach ein sehr laute Minderheit und nicht die breite Masse, die sich ein Smash Bros. kaufen.
Dem kann ich voll und ganz zustimmen. Daher war für mich der 3DS/WiiU-Ableger auch der schwächste Teil seit dem Serienauftakt. Melee hatte immerhin den coolen Adventure-Mode und Brawl den fantastischen Story-Modus. Beim WiiU-Teil gab es einfach dieses dämliche Brettspiel und auf dem 3DS ein begrenztes Areal, in dem man sich ein bisschen rumprügeln konnte. Ich hoffe sehr, dass man hier wieder mehr in den Solomodus investiert. Und nicht wegen irgendwelchen YouTube-Uploads erneut ein peinliches Drama veranstaltet.

Benutzeravatar
kentaki
Beiträge: 1675
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Wohnort: - Düsseldorf - Nfan seit 22.08.2001
Kontaktdaten:

Re: [Switch] Super Smash Bros Ultimate

Beitrag von kentaki » Di Jun 19, 2018 05:00

Ich würde mir auch wünschen, dass Einsteiger wieder mehr Spaß damit haben und sich darin zurechtfinden. Smash hat für mich immer davon gelebt, dass man lokal mit Freunden spielen konnte. Bei der WiiU Version hatte ich es mit Smash-Unerfahrenen nochmal versucht und die saßen nach drei Runden sprachlos vorm Fernseher und haben mich gefragt, ob das irgendeinen Sinn ergibt und daraufhin wurde die WiiU ausgeschaltet und Fifa gezockt...

Benutzeravatar
Simchen
The Godfather
Beiträge: 7702
Registriert: Sa Mai 03, 2003 00:28

Re: [Switch] Super Smash Bros Ultimate

Beitrag von Simchen » Di Jun 19, 2018 12:32

Versteh ich jetzt nicht. Was ist bei Smash 4 so viel anders als bei den vorherigen Smash Bros. :uthink: ? Meiner Ansicht nach ist das doch immer das gleiche Spiel :ugly:

Sicher, dass es nicht daran liegt wie du mit deinen Freunden spielst? Wenn du die einfach hart verkloppst ohne Vorwarnung und die Regeln nicht erklärst würd ich mir auch verarscht vorkommen. :uconfused:

Also einfach mal sagen worum es geht. Solange die Hucke vollhauen bis die Gegner wegfliegen. Ist doch eigentlich ziemlich einfach die Regeln da zu erklären :ugly:

Benutzeravatar
kentaki
Beiträge: 1675
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Wohnort: - Düsseldorf - Nfan seit 22.08.2001
Kontaktdaten:

Re: [Switch] Super Smash Bros Ultimate

Beitrag von kentaki » Di Jun 19, 2018 13:02

Ich persönlich fand die WiiU Version erheblich chaotischer. Das hat zwar auch seinen Charme, wenn man sich im Spiel zurecht findet, aber für Neulinge ist es abschreckend. Mag auch sein, dass das nur am HD lag und dadurch bedingt gefühlt mehr los war auf dem Bildschirm.

Und neue Spieler verkloppen macht zwar Spaß, so gemein bin ich aber nicht. Das mache ich erst ab Runde 5, um ihnen eine faire Chacne zu geben :ugly:

Hier wäre ja ein Adventuremodus ganz praktisch. Da könnte man neue Spieler schön im Koop mitnehmen und sie lernen erste Schritte.

Benutzeravatar
NR20
Nicks Stellvertreter
Beiträge: 42560
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: NR2OOO
Wohnort: Canach (L) Original Anmeldedatum: 09.04.2002
Kontaktdaten:

Re: [Switch] Super Smash Bros Ultimate

Beitrag von NR20 » Di Jun 19, 2018 13:35

Smash Bros ist gut für einsteiger? :ugly:
Ich musste meinem Vater mal bei einem Umzug helfen, weil, ach egal, ich musste ihm helfen einen Teppich zu tragen, also... es war ein grosser Teppich. Jedenfalls klingeln wir da an einer Tür und da macht eine Frau auf, die hatte so ein Lederhalsband um mit einem Ring dran, ja? Wir gehen dann also hinein und gehen an einer Küche vorbei, dort saß ein Mann und las Zeitung. Sie führt uns also ins Wohnzimmer und... ja… ich fand das einfach krass, dass die so ein Halsband an hatte! - trashfan

Benutzeravatar
CubeKing
Beiträge: 7073
Registriert: Di Okt 28, 2003 09:55
3DS Freundescode: 0919-9576-7508
Wohnort: Berlin

Re: [Switch] Super Smash Bros Ultimate

Beitrag von CubeKing » Di Jun 19, 2018 17:48

Wenn man in einem Kampfspiel nicht von Neulingen besiegt werden kann, die zufällig oder/und panisch Knöpfe auf dem Controller drücken, ist es witzlos. Ernsthaft. :ukaffee:

Benutzeravatar
Calmundd
Beiträge: 38823
Registriert: Fr Mai 30, 2003 10:47
Nintendo Network ID: Koliver
3DS Freundescode: 1633-4169-7200
Wohnort: Paderborn Aktiviert seit: 28.01.2005

Re: [Switch] Super Smash Bros Ultimate

Beitrag von Calmundd » Mi Jun 20, 2018 17:20

Mich stört einfach das Design.
Brawl hat mir da optisch am besten gefallen.

Und wieso kein episches Intro mehr wie bei Brawl?
BildBildBild
1. Vorsitzender des Nerd-Bier-Clubs
BEER YUO, BEER ME, BEER US TOGETHER

Antworten