[Switch] Super Mario Odyssey

Das Hauptforum von Nintendofans.de! Hier wird alles besprochen was sich rund um Nintendo dreht!

Moderatoren: Seppatoni, Phil

Benutzeravatar
Seppatoni
Stv. der Top 5
Beiträge: 25437
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: Seppatoni
3DS Freundescode: 5327-0890-2151
Wohnort: Espenmoos Anmeldedatum: 29.11.2001
Kontaktdaten:

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von Seppatoni » Mo Okt 30, 2017 07:52

Von der Musik bin ich ein bisschen hin- und hergerissen. Einerseits gibt es tolle, ohrwurmverdächtige Tracks, andererseits sehe ich es auch wie Cube King, da hätte man durchaus auch auf das eine oder andere klassische Stück zurückgreifen können, da diese thematisch hervorragend gepasst hätten.
► Text zeigen
OldMacMario hat geschrieben:
So Okt 29, 2017 23:39
CubeKing hat geschrieben:
So Okt 29, 2017 09:00
Kurz vorm Finale und... das Spiel ist kein deut besser oder schlechter als 3D World.
Also gut, aber auch irgendwie enttäuschend. :uthink:
Watt? :ugly:

Kann den Vergleich grad so gar nicht nachvollziehen...im Rahmen der 3D-Marios könnten 3D World und Odyssey doch kaum unterschiedlicher sein...?! :uthink:

Mein Eindruck ist jedenfalls ein ganz anderer: 3D World war ein gutes Spiel mit tollem Multiplayer, aber Odyssey ist bisher schlichtweg grandios und DER würdige Nachfolger von Mario 64 und Sunshine, auf den ich seit Ewigkeiten warte! :thumbup:

Bezüglich dem Vergleich kann ich dir nur beipflichten, die beiden Spiele unterscheiden sich komplett und stellen laut Nintendo auch inoffiziell unterschiedliche Reihen dar.

Hingegen fand ich Mario 3D World grossartig, im Gegensatz zu Sunshine oder den Galaxies habe ich dieses sogar mehrmals durchgespielt. :up: Es steht als 3D-Titel den 2D-Marios am nächsten und gerade die Unterteilung in sich geschlossene Welten mit der putzigen Weltkarte hat mir extrem gut gefallen und mag ich persönlich auch lieber als eine grosse freie Welt.

Dennoch vermag mich SMO hier absolut zu packen, man kann kaum 2 Schritte gehen, ohne wieder etwas zu entdecken, das einen vom geplanten Weg abbringt und wieder erkundet werden will.

CubeKing hat geschrieben:
Mo Okt 30, 2017 06:20
Die Steuerung ist gut […] solange man sich nicht unterwasser befindet. Schon klar, man soll dort mit den Fischen schwimmen, aber mussten Nintendo deshalb gleich komplett die Steuerung aus 3DW übernehmen? Mario hatte in dem Element schon mal bessere Bewegungen drauf.

Da muss ich dir beipflichten, die Unterwassersteuerung ist nicht wirklich gelungen und unnötig kompliziert. Alleine die Luftbegrenzen wäre ja ausreichend, um Mario dazuzu drängen, Cheep Cheeps zu capern.
CubeKing hat geschrieben:
Mo Okt 30, 2017 06:20
Tatsächlich? Die ersten größeren Aufgaben in einer Welt, die nicht selten von einem zum anderen Ende führen, haben sich imo oft wie mehrere aneinander gehangene 3DW-Level gespielt. :uconfused:

Zockst du im Hilfe-Modus? :uconfused: Dort führt dich das Spiel in der Tat einfach zu den storyrelevanten Monden um die Ereignisse voranzutreiben und der Geschichte zu folgen. Finde ich klasse, da muss ich meinem Junior nicht immer sagen, wohin er als nächstes muss. :up:

Wenn es jemand wirklich nur auf schnelles Durchspielen und die Story ( :ugly: ) abgesehen hat, okay. Aber ganz ehrlich, ansonsten rennt doch niemand einfach stur zum vorgegebenen Mond und ignoriert alles umliegende? :ugly:

Benutzeravatar
gunman
Beiträge: 7190
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: iNSPECTAH
3DS Freundescode: 3909-7495-9525
Wohnort: Mushroom Kingdom

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von gunman » Mo Okt 30, 2017 10:04

Seppatoni hat geschrieben:
Mo Okt 30, 2017 07:52
Aber ganz ehrlich, ansonsten rennt doch niemand einfach stur zum vorgegebenen Mond und ignoriert alles umliegende? :ugly:
CubeKing schon. :ugly:
Der ist doch schon durch Zelda durchgerannt und fand's dann doof. :ugly:

@CK: Ich meinte die kreative Freiheit der Entwickler, nicht Open World Freiheit.
Und die Musik in Nier mit den Gesangseinlagen ist doch eher typisch für japanische Spiel oder nicht?
Bild

Benutzeravatar
Calmundd
Beiträge: 38380
Registriert: Fr Mai 30, 2003 10:47
Nintendo Network ID: Koliver
3DS Freundescode: 1633-4169-7200
Wohnort: Paderborn Aktiviert seit: 28.01.2005

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von Calmundd » Mo Okt 30, 2017 10:57

So, mal kurz angespielt.
Es ist schön, dass es sich endlich mal wieder wie ein richtiges Super Mario anfühlt.
Bei 3D World ist leider nie der Funke übergesprungen.

Und schön ist auch der neue Stil/die neue Optik. Wir waren zum Schluss die ganzen Super Mario-Spiele
viel zu bunt und grell. Jetzt wirkt alles viel augenfreundlicher :ulove:

Und ich habe einen Nintendog entdeckt :ulove:
BildBildBild
1. Vorsitzender des Nerd-Bier-Clubs
BEER YUO, BEER ME, BEER US TOGETHER

Benutzeravatar
NR20
Nicks Stellvertreter
Beiträge: 42315
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: NR2OOO
Wohnort: Canach (L) Original Anmeldedatum: 09.04.2002
Kontaktdaten:

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von NR20 » Mo Okt 30, 2017 12:03

Seppatoni hat geschrieben:
Mo Okt 30, 2017 07:52

Dennoch vermag mich SMO hier absolut zu packen, man kann kaum 2 Schritte gehen, ohne wieder etwas zu entdecken, das einen vom geplanten Weg abbringt und wieder erkundet werden will.
Ich muss ja sagen, dass mich sowas eher abschreckt. Ich fand es schon bei Zelda sehr nervig. Ich will keine open world, ich will linear folgen. Anders habe ich nur Panik etwas zu verpassen und im Endeffekt vergesse ich sowieso auch wo ich hin wollte...
Ich musste meinem Vater mal bei einem Umzug helfen, weil, ach egal, ich musste ihm helfen einen Teppich zu tragen, also... es war ein grosser Teppich. Jedenfalls klingeln wir da an einer Tür und da macht eine Frau auf, die hatte so ein Lederhalsband um mit einem Ring dran, ja? Wir gehen dann also hinein und gehen an einer Küche vorbei, dort saß ein Mann und las Zeitung. Sie führt uns also ins Wohnzimmer und... ja… ich fand das einfach krass, dass die so ein Halsband an hatte! - trashfan

Benutzeravatar
gunman
Beiträge: 7190
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: iNSPECTAH
3DS Freundescode: 3909-7495-9525
Wohnort: Mushroom Kingdom

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von gunman » Mo Okt 30, 2017 12:25

Du kannst gar nichts verpassen, da es keine Missables gibt.
Und die Storymission ist mit einem dicken Licht markiert und auf der Karte auch noch. :ugly:
Ist die erledigt und die Welt "befreit" erscheint ein Toad neben dem Schiff bei dem du für 50 Münzen einen Tipp für einen Mond den du noch nicht hast kaufen kannst.
Ich gras immer alles ab und wenn ich nichts mehr finde geh ich zum Hinttoad, der sagt dir nämlich auch dass er keinen Tipp mehr hat wenn du alle Monde hast die zu dem Zeitpunkt sammelbar sind.

Aber wenn du nur stur einem Questmarker auf einer Pfeillinie folgen willst gibt es genug andere Spiele da draußen die das so machen. :ugly:
Bild

Benutzeravatar
Seppatoni
Stv. der Top 5
Beiträge: 25437
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: Seppatoni
3DS Freundescode: 5327-0890-2151
Wohnort: Espenmoos Anmeldedatum: 29.11.2001
Kontaktdaten:

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von Seppatoni » Mo Okt 30, 2017 13:03

Ich bin zu geizig um den Toad in Anspruch zu nehmen. :ugly:
Mehr Sorgen machen mir da eher die lila Münzen, die sich in jeder noch so unscheinbaren Ritze verstecken können. :ugly:

Benutzeravatar
Calmundd
Beiträge: 38380
Registriert: Fr Mai 30, 2003 10:47
Nintendo Network ID: Koliver
3DS Freundescode: 1633-4169-7200
Wohnort: Paderborn Aktiviert seit: 28.01.2005

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von Calmundd » Mo Okt 30, 2017 13:44

Der Schweizer mal wieder :ugly:
Immer das Geld horten :ugly:
BildBildBild
1. Vorsitzender des Nerd-Bier-Clubs
BEER YUO, BEER ME, BEER US TOGETHER

Benutzeravatar
Shiiro
Der Perser
Beiträge: 26533
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
3DS Freundescode: 4983-4989-3711
Wohnort: In euren Köpfen
Kontaktdaten:

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von Shiiro » Mo Okt 30, 2017 19:15

Ich habe auch durchgehend über 2000 Münzen und kaufe eigentlich immer alles, was grad so da ist :ugly:
Bild
Bild BildBildBild
Bei SK CLOTHES fast jede Woche neue Shirts :uprof: - Isst man zuerst das Huhn, oder das Ei?

Benutzeravatar
CubeKing
Beiträge: 6930
Registriert: Di Okt 28, 2003 09:55
3DS Freundescode: 0919-9576-7508
Wohnort: Berlin

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von CubeKing » Di Okt 31, 2017 09:16

gunman hat geschrieben:
Mo Okt 30, 2017 10:04
Seppatoni hat geschrieben:
Mo Okt 30, 2017 07:52
Aber ganz ehrlich, ansonsten rennt doch niemand einfach stur zum vorgegebenen Mond und ignoriert alles umliegende? :ugly:
CubeKing schon. :ugly:
Der ist doch schon durch Zelda durchgerannt und fand's dann doof. :ugly:
Also bitte, es gibt ja wohl mehr Begeisterungsstufen als nur "himmelhoch jauchzend" und "doof findend".
Und ich habe natürlich jede Welt mit weit mehr Monden abgeschlossen als dafür nötig waren sowie nicht den Hilfe-Modus genutzt.
:omgplz:
@CK: Ich meinte die kreative Freiheit der Entwickler, nicht Open World Freiheit.
Und die Musik in Nier mit den Gesangseinlagen ist doch eher typisch für japanische Spiel oder nicht?
Also eigentlich machen sich Gesangseinlagen allgemein ziemlich rar, egal ob nun in asiatischen, europäischen oder amerikanischen Spielen.
Aber mal abgesehen davon ist an der Musik von NieR nichts typisch. Ist ein wilder Mix aus verschiedensten Musik-Arten.
NR20 hat geschrieben:
Mo Okt 30, 2017 12:03
Seppatoni hat geschrieben:
Mo Okt 30, 2017 07:52
Dennoch vermag mich SMO hier absolut zu packen, man kann kaum 2 Schritte gehen, ohne wieder etwas zu entdecken, das einen vom geplanten Weg abbringt und wieder erkundet werden will.
Ich muss ja sagen, dass mich sowas eher abschreckt. Ich fand es schon bei Zelda sehr nervig. Ich will keine open world, ich will linear folgen. Anders habe ich nur Panik etwas zu verpassen und im Endeffekt vergesse ich sowieso auch wo ich hin wollte...
Nee, in der Richtung brauchst dir keine Sorgen zu machen. In den Leveln von SMO kann man sich nimmer so verlieren wie in der Welt von BotW. Dafür sind sie zu übersichtlich und vergleichsweise liniar.

Benutzeravatar
Calmundd
Beiträge: 38380
Registriert: Fr Mai 30, 2003 10:47
Nintendo Network ID: Koliver
3DS Freundescode: 1633-4169-7200
Wohnort: Paderborn Aktiviert seit: 28.01.2005

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von Calmundd » Di Okt 31, 2017 09:53

Mir ist noch was ausgefallen:
Mir fehlt der Tritt in der Luft, den man machen konnte, wenn man sprang.
Und mir fehlt der Hechtsprung :ucry:

Aber hey. Dafür gibt es eine Kapitänsmütze :ulove:
BildBildBild
1. Vorsitzender des Nerd-Bier-Clubs
BEER YUO, BEER ME, BEER US TOGETHER

Benutzeravatar
Seppatoni
Stv. der Top 5
Beiträge: 25437
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: Seppatoni
3DS Freundescode: 5327-0890-2151
Wohnort: Espenmoos Anmeldedatum: 29.11.2001
Kontaktdaten:

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von Seppatoni » Di Okt 31, 2017 10:19

Den Hechtsprung gibt es doch. Einfach im Sprung die Mütze werfen und mit Y hechtet Mario dorthin. :ugly:

Benutzeravatar
Calmundd
Beiträge: 38380
Registriert: Fr Mai 30, 2003 10:47
Nintendo Network ID: Koliver
3DS Freundescode: 1633-4169-7200
Wohnort: Paderborn Aktiviert seit: 28.01.2005

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von Calmundd » Di Okt 31, 2017 10:31

Oh. Echt? Gleich mal ausprobieren. :#
BildBildBild
1. Vorsitzender des Nerd-Bier-Clubs
BEER YUO, BEER ME, BEER US TOGETHER

Benutzeravatar
Oliversum
Moderator
Beiträge: 2839
Registriert: So Apr 16, 2006 19:46
Nintendo Network ID: Oliversum
3DS Freundescode: 1762-2659-8412
Wohnort: Ennepetal

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von Oliversum » Di Okt 31, 2017 13:52

Geht auch, ohne die Mütze zu werfen. :)
Gibt auch noch viele andere Moves, die nicht in der Anleitung stehen.

Benutzeravatar
OldMacMario
Beiträge: 2798
Registriert: Fr Aug 29, 2003 22:20
Wohnort: OldMacMarios Farm
Kontaktdaten:

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von OldMacMario » Mi Nov 01, 2017 00:35

War der Hechtsprung nicht Sprung, Stampfattacke beginnen und gleich danach Y? :uthink: Bisschen unpraktisch, wenn man die Version aus Mario 64 gewohnt ist, aber find ich zumindest gut, dass er drin ist. :up:
"Helpless? You could drop a ton of bricks on her, and the bricks would be helpless."

Benutzeravatar
gunman
Beiträge: 7190
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: iNSPECTAH
3DS Freundescode: 3909-7495-9525
Wohnort: Mushroom Kingdom

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von gunman » Mi Nov 01, 2017 02:01

Ja genau.
Und du kannst sogar zwei aneinanderreihen. :thumbup:
Bild

Antworten