[Switch] Super Mario Odyssey

Das Hauptforum von Nintendofans.de! Hier wird alles besprochen was sich rund um Nintendo dreht!

Moderatoren: Seppatoni, Phil

Benutzeravatar
Seppatoni
Stv. der Top 5
Beiträge: 25437
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: Seppatoni
3DS Freundescode: 5327-0890-2151
Wohnort: Espenmoos Anmeldedatum: 29.11.2001
Kontaktdaten:

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von Seppatoni » Sa Okt 28, 2017 16:04

Bin bei SMO kurz vor dem Finale. Weiss nich nicht recht, ob ich es bereits beenden soll oder noch ein wenig sammeln. :uconfused:

Aber auf jeden Fall wahnsinn was da alles an grandiosen Ideen in die kleine Card reingestopf wurde. Vor allem die unzähligen Anspielungen auf die vergangenen Mario-Titel plus einer ganz besonderen Überraschung lassen einem das Herz vor Freude hüpfen. :ulove:

Ich kann mich nicht erinnern, wann mich zuletzt ein Spiel dermassen gepackt hat wie SMO. :ukoch:

Benutzeravatar
VJ
Beiträge: 1083
Registriert: Mi Jul 07, 2004 16:47

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von VJ » Sa Okt 28, 2017 16:09

Das Spiel kann man sogar einigermaßen mit dem Gamecube Controller spielen, außer dass ZL/ZR halt auf Z gemappt sind :ugly:
Simchen hat geschrieben:
Sa Okt 28, 2017 01:33
Könnt ihr euch vorstellen, dass dieses Weihnachten Kinder ne Switch mit Zelda und Mario bekommen werden!? Das ist doch Wahnsinn. Das ist wie wenn man zu Weihnachten ein N64 und Mario 64 und Ocarina of Time bekommt. Der Hammer :sabber: Aber da werden dann auch wieder die nächsten verzogenen Videospiel-Feinschmecker herangezüchtet, die nichts anderes mehr spielen wollen :ugly:
So soll's sein :D

Benutzeravatar
Seppatoni
Stv. der Top 5
Beiträge: 25437
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: Seppatoni
3DS Freundescode: 5327-0890-2151
Wohnort: Espenmoos Anmeldedatum: 29.11.2001
Kontaktdaten:

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von Seppatoni » Sa Okt 28, 2017 21:53

Bin mittlerweile durch.
► Text zeigen
Aber es gibt noch so unfassbar viel zu tun. :up: Wird noch ne Weile dauern, bis ich alles komplett habe. :ukoch:

Benutzeravatar
BMX
Beiträge: 17683
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Wohnort: Deutschland nfan since 11.05.2001

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von BMX » Sa Okt 28, 2017 22:18

Geil :ukoch:
Hast du jetzt drei Tage und Nächte durchgezockt? :ugly:
Bild
BildPANTS OFF, dance off - it's only gay when the balls touchBild

Benutzeravatar
gunman
Beiträge: 7190
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: iNSPECTAH
3DS Freundescode: 3909-7495-9525
Wohnort: Mushroom Kingdom

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von gunman » Sa Okt 28, 2017 22:23

Ich kann das gar nicht, so durchlaufen. Ich muss immer alles sammeln was geht bevor ich in die nächste Welt gehe. :up:

Hab bis jetzt ausschließlich split JoyCon gespielt, finde die Motionsteuerung nicht störend.
Geht flott von der Hand wie in Galaxy.
Und vor allem die Zielsuche nach dem Wurf will ich nicht missen.

Wahnsinn auch was für komplexe Moves man aneinanderreihen kann.
Sprung -> Y -> ZL -> Y gedrückt halten -> ZL -> Y
Das ganze mit einem Langsprung oder 3-Sprung eingeleitet und man fetzt durch den Level wie ein Speedrunner. :ukoch:
Bild

Benutzeravatar
Seppatoni
Stv. der Top 5
Beiträge: 25437
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: Seppatoni
3DS Freundescode: 5327-0890-2151
Wohnort: Espenmoos Anmeldedatum: 29.11.2001
Kontaktdaten:

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von Seppatoni » Sa Okt 28, 2017 22:32

BMX hat geschrieben:
Sa Okt 28, 2017 22:18
Geil :ukoch:
Hast du jetzt drei Tage und Nächte durchgezockt? :ugly:
Ne, Donnerstag hab ich gar nicht gespielt. Aber heute hab etliche Stunden gespielt und bin kaum davonlosgekommen. :ugly:
Gab es schon lange nicht mehr, dass ich wie ein kleiner Junge vor dem TV sass, mit glänzenden Äuglein und ständig mit einem breiten Grinsen im Gesicht. :ulove:
gunman hat geschrieben:
Sa Okt 28, 2017 22:23
Ich kann das gar nicht, so durchlaufen. Ich muss immer alles sammeln was geht bevor ich in die nächste Welt gehe. :up:
So geht es mir auch, ich habe eine Welt immer erst ausgeräumt bevor ich dann weiterging. Hab meist fast doppelt so viele Monde wie nötig gefunden. :ugly:
Aber gibt auch genügend, die einem fast hinterhergeschmissen werden. :ugly:
gunman hat geschrieben:
Sa Okt 28, 2017 22:23
Hab bis jetzt ausschließlich split JoyCon gespielt, finde die Motionsteuerung nicht störend.
Geht flott von der Hand wie in Galaxy.
Und vor allem die Zielsuche nach dem Wurf will ich nicht missen.
Wollte ich gestern auch ausprobieren, aber dank dem Verbindungsproblem des linken Joycons bin ich gar nicht dazu gekommen. :angry:
Hab es mir ProController durchgespielt und bin - mit wenigen Ausnahmen, wo es auch nötig war - ohne Motion-Aktion durchgekommen.

Benutzeravatar
Calmundd
Beiträge: 38380
Registriert: Fr Mai 30, 2003 10:47
Nintendo Network ID: Koliver
3DS Freundescode: 1633-4169-7200
Wohnort: Paderborn Aktiviert seit: 28.01.2005

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von Calmundd » So Okt 29, 2017 08:16

Habe es immer noch eingeschweißt hier liegen :ugly:
Ich bin möchte die Büchse der Pandora nicht öffnen... :ueye:
BildBildBild
1. Vorsitzender des Nerd-Bier-Clubs
BEER YUO, BEER ME, BEER US TOGETHER

Benutzeravatar
CubeKing
Beiträge: 6930
Registriert: Di Okt 28, 2003 09:55
3DS Freundescode: 0919-9576-7508
Wohnort: Berlin

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von CubeKing » So Okt 29, 2017 09:00

Kurz vorm Finale und... das Spiel ist kein deut besser oder schlechter als 3D World.
Also gut, aber auch irgendwie enttäuschend. :uthink:

Benutzeravatar
gunman
Beiträge: 7190
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: iNSPECTAH
3DS Freundescode: 3909-7495-9525
Wohnort: Mushroom Kingdom

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von gunman » So Okt 29, 2017 11:59

Ich finde den Soundtrack extrem gut.
Am besten hat mir bisher (bin im Cityland) die Musik im
► Text zeigen
gefallen.
Einfach pure gute Laune. :ulove:
Toll sind auch die jeweiligen 8bit Versionen in den 2D Abschnitten.

Das einzige was ich nicht so toll an der Steuerung finde ist die langsame Beschleunigung die sie aus den 2D Marios übernommen haben.
Dadurch lässt sich der Seitsprung auf engen Flächen kaum mehr ausführen, dabei war das immer meine Lieblingsklettermethode in den 3D Marios. :ucry:
Bild

Benutzeravatar
Shiiro
Der Perser
Beiträge: 26533
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
3DS Freundescode: 4983-4989-3711
Wohnort: In euren Köpfen
Kontaktdaten:

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von Shiiro » So Okt 29, 2017 14:51

Find den Soundtrack auch richtig klasse. Vorallem die 8Bit Versionen. Also den OST würde ich mir holen!

Die 8Bit Remixe erinnern mich an Nier Automata. Frage mich, ob die genau so gemacht wurden :uthink:
Bild
Bild BildBildBild
Bei SK CLOTHES fast jede Woche neue Shirts :uprof: - Isst man zuerst das Huhn, oder das Ei?

Benutzeravatar
CubeKing
Beiträge: 6930
Registriert: Di Okt 28, 2003 09:55
3DS Freundescode: 0919-9576-7508
Wohnort: Berlin

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von CubeKing » So Okt 29, 2017 16:36

Also die Musik von NieR und SMO würd ich nun nimmer in irgendeiner Weise in einem Satz erwähnen. NieR spielt dazu in der Hinsicht zu sehr in einer völlig anderen Liga. :ugly:

Die Musik von SMO ist passend, aber imo bleibt davon nichts lange im Ohr hallen. Wäre nicht verkehrt gewesen, wenn die Macher ein paar ältere, nicht so bekannte Stücke neu arrangiert hätten. Das Spiel ist voll von mal mehr, mal weniger subtilen Anspielungen auf ältere Teile der Reihe in verschiedensten Formen, nur bei der Musik wurde sich in der Richtung zurückgehalten.

Beispielsweise hätte sich für das finale Level Musik aus
► Text zeigen

Benutzeravatar
gunman
Beiträge: 7190
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: iNSPECTAH
3DS Freundescode: 3909-7495-9525
Wohnort: Mushroom Kingdom

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von gunman » So Okt 29, 2017 16:53

CubeKing hat geschrieben:
So Okt 29, 2017 16:36
Also die Musik von NieR und SMO würd ich nun nimmer in irgendeiner Weise in einem Satz erwähnen. NieR spielt dazu in der Hinsicht zu sehr in einer völlig anderen Liga. :ugly:

Die Musik von SMO ist passend, aber imo bleibt davon nichts lange im Ohr hallen. Wäre nicht verkehrt gewesen, wenn die Macher ein paar ältere, nicht so bekannte Stücke neu arrangiert hätten. Das Spiel ist voll von mal mehr, mal weniger subtilen Anspielungen auf ältere Teile der Reihe in verschiedensten Formen, nur bei der Musik wurde sich in der Richtung zurückgehalten.

Beispielsweise hätte sich für das finale Level Musik aus
► Text zeigen
Najaaa, wenn man auf so nen japano Kram steht vielleicht. :ugly:
Der SMO Score ist einfach gute Laune pur und die Remixe alter Tracks (die doch vorhanden sind :zuck: ) sind Klasse.

Versteh auch nicht so ganz was du eigentlich von einem Mario erwartest wenn du sagst SMO ist nicht besser oder schlechter als 3D World. :uthink:
SMO steuert sich nochmal besser und ist das bis dato freieste Mario aller Zeiten, sowohl was Gameplay als auch Leveldesign angeht.

Nintendo nähert sich von der gesamten Qualität der Präsentation immer mehr an Pixar o.Ä. an.
Zumindest bekomm ich das Gefühl bei SMO.

P.S.: (Cityland Spoiler)
► Text zeigen
Bild

Benutzeravatar
Shiiro
Der Perser
Beiträge: 26533
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
3DS Freundescode: 4983-4989-3711
Wohnort: In euren Köpfen
Kontaktdaten:

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von Shiiro » So Okt 29, 2017 18:03

Ich habe ja nur von der Art der Musik gesprochen. In Nier Automata UND Mario Odyssey gibt es nunmal on the fly Wechsel der Musik von normal auf 8bit und zurück :uprof:
Bild
Bild BildBildBild
Bei SK CLOTHES fast jede Woche neue Shirts :uprof: - Isst man zuerst das Huhn, oder das Ei?

Benutzeravatar
OldMacMario
Beiträge: 2798
Registriert: Fr Aug 29, 2003 22:20
Wohnort: OldMacMarios Farm
Kontaktdaten:

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von OldMacMario » So Okt 29, 2017 23:39

CubeKing hat geschrieben:
So Okt 29, 2017 09:00
Kurz vorm Finale und... das Spiel ist kein deut besser oder schlechter als 3D World.
Also gut, aber auch irgendwie enttäuschend. :uthink:
Watt? :ugly:

Kann den Vergleich grad so gar nicht nachvollziehen...im Rahmen der 3D-Marios könnten 3D World und Odyssey doch kaum unterschiedlicher sein...?! :uthink:

Mein Eindruck ist jedenfalls ein ganz anderer: 3D World war ein gutes Spiel mit tollem Multiplayer, aber Odyssey ist bisher schlichtweg grandios und DER würdige Nachfolger von Mario 64 und Sunshine, auf den ich seit Ewigkeiten warte! :thumbup:
"Helpless? You could drop a ton of bricks on her, and the bricks would be helpless."

Benutzeravatar
CubeKing
Beiträge: 6930
Registriert: Di Okt 28, 2003 09:55
3DS Freundescode: 0919-9576-7508
Wohnort: Berlin

Re: [Switch] Super Mario Odyssey

Beitrag von CubeKing » Mo Okt 30, 2017 06:20

gunman hat geschrieben:
So Okt 29, 2017 16:53
CubeKing hat geschrieben:
So Okt 29, 2017 16:36
Also die Musik von NieR und SMO würd ich nun nimmer in irgendeiner Weise in einem Satz erwähnen. NieR spielt dazu in der Hinsicht zu sehr in einer völlig anderen Liga. :ugly:

Die Musik von SMO ist passend, aber imo bleibt davon nichts lange im Ohr hallen. Wäre nicht verkehrt gewesen, wenn die Macher ein paar ältere, nicht so bekannte Stücke neu arrangiert hätten. Das Spiel ist voll von mal mehr, mal weniger subtilen Anspielungen auf ältere Teile der Reihe in verschiedensten Formen, nur bei der Musik wurde sich in der Richtung zurückgehalten.

Beispielsweise hätte sich für das finale Level Musik aus
► Text zeigen
Najaaa, wenn man auf so nen japano Kram steht vielleicht. :ugly:
Der SMO Score ist einfach gute Laune pur und die Remixe alter Tracks (die doch vorhanden sind :zuck: ) sind Klasse.
Wollte jetzt eigentlich drauf aufmerksam machen, dass in der Musik-Szene seit Jahrhunderten so massiv international abgekupf... Inspiration ausgetauscht wird wie sonst fast nirgends, und es damit eigentlich ziemlich unsinnig ist, zu versuchen bestimmte Musik an bestimmten Kulturen festzumachen.
Aber...
Willst du etwa implizieren, Mario wäre nicht hundertprozentiger "Japanokram"? :uconfused:
Versteh auch nicht so ganz was du eigentlich von einem Mario erwartest wenn du sagst SMO ist nicht besser oder schlechter als 3D World. :uthink:
SMO steuert sich nochmal besser und ist das bis dato freieste Mario aller Zeiten, sowohl was Gameplay als auch Leveldesign angeht.
"Freiheit" oder Offenheit in Spielen sehe ich nicht grundsätzlich als etwas Positives an. Kommt immer drauf an, wie die genutzt wurde.
Die Steuerung ist gut*, aber das ist man von der Reihe doch gewohnt.

* Solange man sich nicht unterwasser befindet. Schon klar, man soll dort mit den Fischen schwimmen, aber mussten Nintendo deshalb gleich komplett die Steuerung aus 3DW übernehmen? Mario hatte in dem Element schon mal bessere Bewegungen drauf.
Nintendo nähert sich von der gesamten Qualität der Präsentation immer mehr an Pixar o.Ä. an.
Zumindest bekomm ich das Gefühl bei SMO.
Von der Animation her vielleicht. Aber vom Geschehen und der allgemeinen Inszenierung her... Nee. :ugly:

OldMacMario hat geschrieben:
So Okt 29, 2017 23:39
CubeKing hat geschrieben:
So Okt 29, 2017 09:00
Kurz vorm Finale und... das Spiel ist kein deut besser oder schlechter als 3D World.
Also gut, aber auch irgendwie enttäuschend. :uthink:
Watt? :ugly:

Kann den Vergleich grad so gar nicht nachvollziehen...im Rahmen der 3D-Marios könnten 3D World und Odyssey doch kaum unterschiedlicher sein...?! :uthink:
Tatsächlich? Die ersten größeren Aufgaben in einer Welt, die nicht selten von einem zum anderen Ende führen, haben sich imo oft wie mehrere aneinander gehangene 3DW-Level gespielt. :uconfused:

Antworten