Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Das Hauptforum von Nintendofans.de! Hier wird alles besprochen was sich rund um Nintendo dreht!

Moderatoren: Seppatoni, Phil

Benutzeravatar
Simchen
The Godfather
Beiträge: 7722
Registriert: Sa Mai 03, 2003 00:28

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von Simchen » Fr Jun 22, 2018 08:20

CubeKing hat geschrieben:
Fr Jun 22, 2018 05:41
Meckert über so ziemlich das gesamte Spiel und setzt letztendlich eine gute Note darunter... Das ist doch bestimmt als Parodie gedacht. :uconfused:

Nicht ganz. Bzw. beides. Ich habe die Schwächen etwas überbetont und die Stärken verschwiegen. Aber die Punkte die ich angesprochen habe sind mir dennoch aufgefallen. :uprof:

Benutzeravatar
NR20
Nicks Stellvertreter
Beiträge: 42626
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: NR2OOO
Wohnort: Canach (L) Original Anmeldedatum: 09.04.2002
Kontaktdaten:

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von NR20 » Mo Jun 25, 2018 14:53

Hab mir vor einer Weile ein Mega Drive Paket gekauft und hatte die Spiele noch nicht ausprobiert. Jetzt aber:

Abrams Battle Tank

Ja, komische Steuerung, schlechte übersicht. Ich wusste nicht so recht wo ich hin muss oder wie die Steuerung korrekt funktioniert. Hab es schnell wieder ausgemacht

ESWAT: City under Siege

Hm, hat eigentlilch Potential so a la Probotector oder ähnliches, allerdings konnte ich den ersten Endgegner nicht besiegen und wollte dann auch nicht wieder von vorne anfangen :ugly: Die waren aber auch flink... :ugly:

Super Monaco GP

Ein Formel1 Spiel...kann damit ja eh nichts anfangen, aber auch hier komische Steuerung und mit den alten Grafiken ist sowas doch eh kaum noch spielbar. Hab aber 3 Runden versucht, hab es jedoch nie als erster ins Ziel geschafft :(

Stargate

Das hat Spaß gemacht! ... bis zum ersten Endgegner. Ich schiess und schiess und schiess...und nix passiert. Keine Ahnung ob er überhaupt Leben verliert oder nicht...ich hab jedenfalls welche verloren und nach einigem sterben habe ich dann auch aufgegeben. Irgendwas muss ich wohl falsch gemacht haben, kann mir nicht vorstellen, dass der soviel Leben haben soll, aber keine Ahnung was :zuck:
Ich musste meinem Vater mal bei einem Umzug helfen, weil, ach egal, ich musste ihm helfen einen Teppich zu tragen, also... es war ein grosser Teppich. Jedenfalls klingeln wir da an einer Tür und da macht eine Frau auf, die hatte so ein Lederhalsband um mit einem Ring dran, ja? Wir gehen dann also hinein und gehen an einer Küche vorbei, dort saß ein Mann und las Zeitung. Sie führt uns also ins Wohnzimmer und... ja… ich fand das einfach krass, dass die so ein Halsband an hatte! - trashfan

Benutzeravatar
gruselwusel
Beiträge: 23
Registriert: Mi Aug 15, 2018 13:10
3DS Freundescode: 3480-3609-6527

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von gruselwusel » Mi Aug 15, 2018 15:00

Also durchgezockt hab ich zuletzt:

Ys VIII - Lacrimosa of Dana
Story war anfangs sterbenslangweilig, dann kurz ziemlich absurd, doch dann über weite Strecken ausgesprochen interessant. Konnte gar nicht davon ablassen.
Aber zum Ende hin etwas zu vorhersehbar. Was mir besonders gut gefallen hat, war das sehr schnelle dynamische Kampfsystem und der flotte, teils schön rockige Soundtrack. :coolthumbup:

Was ich in letzter Zeit häufig gespielt, aber noch nicht durchgespielt habe sind:


Okami HD

Eigentlich nichts neues für mich, da ich es von der Wii kenne und dort unzählige Male durchgespielt habe (war auf der Konsole eins meiner Lieblingsspiele).
Jedoch, seit ichs auf der Switch spiele, ist mir klar, dass ichs auf der Wii wohl nie mehr anrühren werde. Die Optik wurde (zwar geringfügig aber dennoch etwas) verbessert
und die Steuerung geht sowohl im TV-Modus als auch im Handheld-Modus sehr komfortabel von er Hand. ;)

Shining Resonance Refrain
Habe ich erst seit einigen Tagen, darum kann ich noch nicht allzviel sagen. Macht insgesamt einen sehr interessanten Eindruck auf mich. Besonders die Chars sind mir optisch sehr positiv aufgefallen. Allerdings sind die Kämpfe für meinen Geschmack manchmal etwas zu träge und schwerfällig, was aber auch daran liegen könnte, dass ich zuvor sehr viel Ys VIII und Bayonetta 1+2 gespielt habe :D
Ich existiere nicht mehr.
Bitte nicht anschreiben.
Löscht einfach meinen Account.
Danke.

Benutzeravatar
Reddie
Beiträge: 37238
Registriert: Mi Dez 10, 2003 20:26
Nintendo Network ID: XBL, Bitch!
Wohnort: Dead in Hollywood
Kontaktdaten:

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von Reddie » Fr Aug 17, 2018 06:16

Forza Horizon 2

Gab es für lau auf Xbox Live, Story und das drumherum ist natürlich strunzendumm,
die Liebe für die Autos und die Details sind aber natürlich wieder Sahne.
Zeitvertreib bis Shenmue quasi :ulove:
Bild

Benutzeravatar
Zeratul
Bierchengesicht
Beiträge: 37156
Registriert: Fr Jan 16, 2004 14:16
Wohnort: Das Venedig Westfalenes
Kontaktdaten:

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von Zeratul » Mo Aug 20, 2018 10:59

Doppelkopf

und dazu Korn.

Benutzeravatar
Reddie
Beiträge: 37238
Registriert: Mi Dez 10, 2003 20:26
Nintendo Network ID: XBL, Bitch!
Wohnort: Dead in Hollywood
Kontaktdaten:

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von Reddie » Mo Aug 20, 2018 13:57

Zeratul hat geschrieben:
Mo Aug 20, 2018 10:59
Doppelkopf

und dazu Korn.
Endlich mal jemand der was anständiges hier spielt!
Bild

Benutzeravatar
BMX
Beiträge: 18353
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Wohnort: Deutschland nfan since 11.05.2001

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von BMX » Di Aug 21, 2018 00:35

the Legend of Zelda - Skyward Sword
Habe das Spiel heute Abend angefangen und spiele es zum ersten Mal und bisher ganz spoilerfrei. Bisher gefällt es mir sehr gut, den Soundtrack kannte ich schon teilweise, finde den echt gut und die Grafik spricht mich auch sehr an. Bisher habe ich nur 2,5 Stunden gespielt und storytechnisch wahrscheinlich nicht einmal die Oberfläche angekratzt :ugly: ist alles sehr interessant und schön zu erkunden. :ulove: mal schauen, wie sich alles entwickelt - vor allem der Grad an Fuchtelei mit der wiimote :ugly:
Zuletzt geändert von BMX am Mi Aug 22, 2018 10:58, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
BildPANTS OFF, dance off - it's only gay when the balls touchBild

Benutzeravatar
OldMacMario
Beiträge: 2849
Registriert: Fr Aug 29, 2003 22:20
Wohnort: OldMacMarios Farm
Kontaktdaten:

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von OldMacMario » Di Aug 21, 2018 11:40

Viel Spaß! :)

Mochte Skyward Sword trotz der seltsam fragmentierten Welt (Die Oberwelt-Teile sind verwinkelt und cool, aber nur sehr lose miteinander verbunden) wirklich, wirklich gerne! Die weit über das simple Fuchteln des Wii-Twilight Princess hinausgehende Schwertsteuerung hat für mich super funktioniert, der Wolkenhort mit den vielen Quests im Zusammenspiel mit den Bewohnern wischt mit den ausgestorbenen TP-Städten den Boden auf und die Dungeons gefielen mir (auch wenn manche vergleichsweise etwas kurz waren) ebenso besser als in TP, weil sie weniger linear (und teils richtig originell) daherkommen.

In meinem Freundeskreis ist es leider schon ein doofer Running Gag, ständig über Skyward Sword zu nörgeln (auch und gerade von Leuten, die es kaum gespielt haben); da freut es mich umso mehr, dass es dir bisher gefällt! :up:
"Helpless? You could drop a ton of bricks on her, and the bricks would be helpless."

Benutzeravatar
CubeKing
Beiträge: 7097
Registriert: Di Okt 28, 2003 09:55
3DS Freundescode: 0919-9576-7508
Wohnort: Berlin

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von CubeKing » Di Aug 21, 2018 16:41

BMX hat geschrieben:
Di Aug 21, 2018 00:35
the Legend of Zelda - Skyward Sword
[...]
mal schauen, wie sich alles entwickelt - vor allem der Grad an Fuchtelei mit der wiimote :ugly:
Eben gerade nicht zu fuchteln kann dafür sorgen dass die Steuerung besser klappt. :uprof:

Skyward Sword ist das zweitbeste TLoZ. :ulove:

Benutzeravatar
Seppatoni
Stv. der Top 5
Beiträge: 27258
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: Seppatoni
3DS Freundescode: 5327-0890-2151
Wohnort: Espenmoos Anmeldedatum: 29.11.2001
Kontaktdaten:

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von Seppatoni » Mi Aug 22, 2018 05:52

Ich sehe, wahre Kenner hier drinn. Für mich ist SS auch einer der besten Zelda-Titel. :ulove:

Benutzeravatar
Daichi
Werner Ditsche Erdel
Beiträge: 17491
Registriert: Di Mär 23, 2004 20:40
Nintendo Network ID: Ditsche
3DS Freundescode: 4828-4318-7933
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von Daichi » Mi Aug 22, 2018 09:32

SS ist ein eiternder Abszess am Hintern der Zelda-Reihe. :ugly:
Bild

Benutzeravatar
BMX
Beiträge: 18353
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Wohnort: Deutschland nfan since 11.05.2001

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von BMX » Mi Aug 22, 2018 11:14

the legend of Zelder - skyward sword
Habe gut weiter gespielt und muss sagen, das Spiel gefällt mir echt sehr gut. Es macht auch sehr viel Spaß alles zu erkunden und auszuprobieren. Habe z.b. versucht die Glocke von Terris fliegenden Laden mit einem Krug zu treffen, da ich die Schleuder noch nicht hatte. Ich bin mir auch sicher, dass ich getroffen hab, aber einfach eingebaut ist dass man die Glocke mit einem Krug nicht aktivieren kann :ugly:
Bei etwa 5 Stunden Spielzeit habe ich dann das erste Dungeon betreten :ugly: der erste Tempel war echt cool gemacht, wenn auch vielleicht etwas einfach, aber das ist voll okay für den ersten Tempel.

UND: Ich bin tatsächlich schon ein paar mal gestorben :ueye: Klar, am Anfang ist das immer schnell passiert, weil man nur wenige Herzen hat, mit der Steuerung noch nicht ganz klar kommt usw. Aber bei Twilight Princess und bei Wind Water hab ich mich selbst gekillt, nur um den Game Over Screen mal zu sehen :ugly:
Vielleicht bin ich aber auch nur schlechter geworden :ugly: jedenfalls hat der Zwischenboss (dieser Stalfos-Skelettkrieger) mich zwei mal gekillt und der Tempelboss hingegen ging gut von der Hand. Apropos Hand - die Steuerung finde ich gut gemacht, trotz manchmal etwas hektischer Fuchtelei :ugly:
Ich finde es geil, dass Link den Arm so streckt wie man dir wiimote hält. So renne ich immer mit erhobenen Schwert auf die Gegner zu, das hat etwas episches an sich :ugly:

Achja, das Item aus dem ersten Tempel, diesen Käfer den man steuern kann, finde ich sehr cool. Habe damit einige Ecken erkundet, wo man sonst nicht hinkommt. Habe so eine coole Stelle gefunden, wo ganz viele von diesen süßen kleinen katzenartigen red panda Mischlingen sind. An der Stelle von dieser riesigen Statue ist links so eine Mauer, wo um so eine Art Zielscheibe hängt. Ich dachte zuerst dass man die mit der Schleuder abschießen muss, aber nix passierte. Also habe ich versucht die mit dem Käfer zu treffen, aber es hatte keinen Effekt. Habe aber gesehen dass links daneben eine Blumenwiese ist, auf die man sonst nicht hinkommt und kaum bin ich näher geflogen, haben da ganz viele von diesen süßen kleinen Kreaturen geschlafen. Ob die wohl irgendeinen Sinn erfüllen, oder ob man da hinkommt, oder warum sind die da? :uconfused:
Wer weiß was es sonst noch alles für Verstecke im Spiel gibt, oder was ist mit dieser Zielscheibe auf sich hat.
Bild
BildPANTS OFF, dance off - it's only gay when the balls touchBild

Benutzeravatar
Reddie
Beiträge: 37238
Registriert: Mi Dez 10, 2003 20:26
Nintendo Network ID: XBL, Bitch!
Wohnort: Dead in Hollywood
Kontaktdaten:

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von Reddie » Fr Aug 24, 2018 06:10

Assassin´s Creed Origins

So, also das Seeting gefällt mir ja schon, auch wenn man zu Anfang noch das Gefühl hat, irgendwie etwas verloren zu sein.
Die Spielwelt ist aber sehr lebendig und das gefällt. Noch vermisse ich es jedoch über italienische Häuserdächer zu laufen.
Echt Probleme macht mir aber die Steuerung, die man recht radikal zu allen vorigen Teilen geändert hat,
wer hat sich bitte ausgedacht, dass man leichte und schwere Angriffe mit den beiden rechten Schultertasten ausführen soll?
Man kann die Steuerung auch wieder aufs alte Schema wohl ändern, aber nun versuche ich es mal so.
Bild

Benutzeravatar
gunman
Beiträge: 7499
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: iNSPECTAH
3DS Freundescode: 3909-7495-9525
Wohnort: Mushroom Kingdom

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von gunman » Fr Aug 24, 2018 14:29

Daichi hat geschrieben:
Mi Aug 22, 2018 09:32
SS ist ein eiternder Abszess am Hintern der Zelda-Reihe. :ugly:
Quatsch :nono:
Bild

Benutzeravatar
Simchen
The Godfather
Beiträge: 7722
Registriert: Sa Mai 03, 2003 00:28

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von Simchen » Sa Aug 25, 2018 00:15

Skyward Sword ist schon ziemlich schlecht im Vergleich zu den anderen Zeldas :ukaffee:

nur ein paar kurze Kritikpunkte:

zu linear
zu langatmig
zu repetitive
zu segmentiert
ziemlich leerer Himmel
Einsammeln von Gegenständen wird zelebriert wie sonstwas nach jedem Neustart
haklige Steuerung

Bessere Zeldas sind: OoT, MM, TP, WW, BotW, Alttp, LA, Zelda 1, 2, Oracle of Seasons, Oracle of Ages, A Link between Worlds und bestimmt noch irgend eins das ich gerade vergessen habe.

Natürlich ist es ein Zelda und natürlich kann mans spielen aber es ist halt kein Ruhmesblatt der Franchise in meinen und auch den Augen anderer Fans. Aber da wir ja nicht die Inquisition sind kann natürlich jeder Spaß haben womit er will :ugly: (Er wird dann halt nur gejudged ... mit Blicken: )

ungefähr so:
► Text zeigen
Ein paar lustige Videos zum Thema:

https://www.youtube.com/watch?v=chYgDqWW6ho

https://www.youtube.com/watch?v=VTxqj-XoCXE

Antworten