Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Das Hauptforum von Nintendofans.de! Hier wird alles besprochen was sich rund um Nintendo dreht!

Moderatoren: Seppatoni, Phil

Benutzeravatar
Simchen
The Godfather
Beiträge: 7660
Registriert: Sa Mai 03, 2003 00:28

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von Simchen » Fr Jun 22, 2018 08:20

CubeKing hat geschrieben:
Fr Jun 22, 2018 05:41
Meckert über so ziemlich das gesamte Spiel und setzt letztendlich eine gute Note darunter... Das ist doch bestimmt als Parodie gedacht. :uconfused:

Nicht ganz. Bzw. beides. Ich habe die Schwächen etwas überbetont und die Stärken verschwiegen. Aber die Punkte die ich angesprochen habe sind mir dennoch aufgefallen. :uprof:

Benutzeravatar
NR20
Nicks Stellvertreter
Beiträge: 42500
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: NR2OOO
Wohnort: Canach (L) Original Anmeldedatum: 09.04.2002
Kontaktdaten:

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Beitrag von NR20 » Mo Jun 25, 2018 14:53

Hab mir vor einer Weile ein Mega Drive Paket gekauft und hatte die Spiele noch nicht ausprobiert. Jetzt aber:

Abrams Battle Tank

Ja, komische Steuerung, schlechte übersicht. Ich wusste nicht so recht wo ich hin muss oder wie die Steuerung korrekt funktioniert. Hab es schnell wieder ausgemacht

ESWAT: City under Siege

Hm, hat eigentlilch Potential so a la Probotector oder ähnliches, allerdings konnte ich den ersten Endgegner nicht besiegen und wollte dann auch nicht wieder von vorne anfangen :ugly: Die waren aber auch flink... :ugly:

Super Monaco GP

Ein Formel1 Spiel...kann damit ja eh nichts anfangen, aber auch hier komische Steuerung und mit den alten Grafiken ist sowas doch eh kaum noch spielbar. Hab aber 3 Runden versucht, hab es jedoch nie als erster ins Ziel geschafft :(

Stargate

Das hat Spaß gemacht! ... bis zum ersten Endgegner. Ich schiess und schiess und schiess...und nix passiert. Keine Ahnung ob er überhaupt Leben verliert oder nicht...ich hab jedenfalls welche verloren und nach einigem sterben habe ich dann auch aufgegeben. Irgendwas muss ich wohl falsch gemacht haben, kann mir nicht vorstellen, dass der soviel Leben haben soll, aber keine Ahnung was :zuck:
Ich musste meinem Vater mal bei einem Umzug helfen, weil, ach egal, ich musste ihm helfen einen Teppich zu tragen, also... es war ein grosser Teppich. Jedenfalls klingeln wir da an einer Tür und da macht eine Frau auf, die hatte so ein Lederhalsband um mit einem Ring dran, ja? Wir gehen dann also hinein und gehen an einer Küche vorbei, dort saß ein Mann und las Zeitung. Sie führt uns also ins Wohnzimmer und... ja… ich fand das einfach krass, dass die so ein Halsband an hatte! - trashfan

Antworten