[Spielrunde #5] [GB] Balloon Kid

Das Hauptforum von Nintendofans.de! Hier wird alles besprochen was sich rund um Nintendo dreht!

Moderatoren: Seppatoni, Phil

Antworten
Benutzeravatar
Calmundd
Beiträge: 38397
Registriert: Fr Mai 30, 2003 10:47
Nintendo Network ID: Koliver
3DS Freundescode: 1633-4169-7200
Wohnort: Paderborn Aktiviert seit: 28.01.2005

[Spielrunde #5] [GB] Balloon Kid

Beitrag von Calmundd » Fr Dez 01, 2017 11:53

Bild

Entwickler: Nintendo R&D1, Pax Softnica
Genre: Jump ’n’ Run
Spieleranzahl: 1-2
Releases:
  • GB 1990 (USA), 1991 (Europa), -- (Japan)
  • GBC 2000 (Japan), -- (USA, Europa)
  • Famicom [als Hello Kitty World] 1992 (Japan), -- (USA, Europa)

Gameplay:
In 1-player mode, the gameplay is an arrangement of the Balloon Trip mode of Balloon Fight, where the screen automatically scrolls toward the left, while the player controls Alice that uses two balloons to float into the air with. To make her float in the air, the player must press (and sometimes hold) the A button to make her wave her arms to hover upward. Alice also has the ability to remove her balloons and walk on the ground, as well as jumping. If both of her balloons are popped or removed, and if she lands safely, she can inflate two new balloons and fly again.

The object of this mode is to travel from the beginning to the end while collecting balloons left by Alice's brother, Jim, along the way. The player must also prevent Alice from bumping into enemies that are attempting to pop her balloons, push her or kill her altogether. Some enemies, such as Balloon Birds, came from Balloon Fight. The giant fish that eats anyone who flies too close to the water, also came from Balloon Fight. There are four bosses in Balloon Kid. To defeat them, the player must make Alice fly about them and make her detach her balloons to bounce on them. She also can jump and stomp on them, whenever it is safe for her, like in other typical platformers.

The 2-player mode is loosely based on Balloon Fight's Game A and Game B modes, where one player battles against another player. One player controls Alice, while the other controls Alice's friend and eternal rival: Samm. The goal is to collect more balloons than the other player before they arrive at the end of the stage.

Balloon Kid's "Balloon Trip" mode is based on Balloon Fight's mode of the same name, but with Alice instead of a Balloon Fighter. Everything else, including the BGM itself, are unchanged from Balloon Fight's Balloon Trip mode.

Q: https://en.wikipedia.org/wiki/Balloon_Kid

Bild Bild Bild


BildBildBild
1. Vorsitzender des Nerd-Bier-Clubs
BEER YUO, BEER ME, BEER US TOGETHER

Benutzeravatar
Seppatoni
Stv. der Top 5
Beiträge: 25538
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: Seppatoni
3DS Freundescode: 5327-0890-2151
Wohnort: Espenmoos Anmeldedatum: 29.11.2001
Kontaktdaten:

Re: [Spielrunde #5] [GB] Balloon Kid

Beitrag von Seppatoni » Fr Dez 01, 2017 13:35

Ein schönes, klassisches Game Boy-Spielchen. Hübsche Spielidee, kurzer Umfang, aber macht immer wieder Spass. :ulove:

Ich habe den Titel leider erst viel später kennengelernt, aber ihn direkt liebgewonnen. Alleine die Stift-Häuser aus der ersten Welt und dazu das erweiterte Balloon Fight-Theme sind herzallerliebst. Die Famicom-Version mit Hello Kitty habe ich ebenfalls hier liegen, aber hat trotz der bunten Optik irgendwie nicht den gleichen Charme wie das Game Boy-Original.

Benutzeravatar
joker1000
Beiträge: 12342
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: Magicalfails
3DS Freundescode: 1375-7376-6310
Wohnort: Im Zentrum Bayern's, Aktiv seit 22.06.2001
Kontaktdaten:

Re: [Spielrunde #5] [GB] Balloon Kid

Beitrag von joker1000 » Fr Dez 01, 2017 20:59


Benutzeravatar
Phil
Moderator
Beiträge: 2364
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
3DS Freundescode: 3351-4208-6445
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: [Spielrunde #5] [GB] Balloon Kid

Beitrag von Phil » Sa Dez 09, 2017 09:44

Ich sehe schon, so eine olle Kamelle hätte ich nicht vorschlagen dürfen. :ugly:

Habe das Spiel in der Zwischenzeit auch tatsächlich einmal durchgespielt. Der Abspann endet für den just geretteten kleinen Bruder ja weniger gut. :ugly:

Hatte irgendwo gelesen, dass das Spiel seinerzeit für seinen zu leichten Schwierigkeitsgrad kritisiert wurde. Ich glaube das würde heutzutage so niemand mehr unterschreiben. :ugly: Spätestens ab der zweiten Hälfte des Spiels (Levels 5 - 8) gibt es insbesondere durch die vielen Instadeaths jede Menge Frustmomente, sofern man keine Levelkenntnisse mitbringt. Selbst wenn man einigermaßen weiß, was man zu tun hat, sind diverse Abschnitte noch herausfordernd. Am schlimmsten waren auf jeden Fall die Blitzkugeln durch ihre Bewegungsmuster in Verbindung mit dem kleinen Bildschirmausschnitt. War aber trotzdem seit längerem mal wieder ein gelungener Geschicklichkeitstest für mich - sowas ist bei Nintendo mittlerweile ja eher selten geworden. Liegt natürlich auch ziemlich an der Steuerung - ohne Ballons bewegt sich Alice wie ein Flummi, mit Ballons wie aus Balloon Fight gewohnt, womit ja auch schon viele Spieler nicht wirklich zurecht kommen.

Interessant übrigens auch, wer alles so an dem Titel mitgewirkt hat. Ist ja quasi das Ur-Metroid Team gewesen.

Insgesamt hat man das Gefühl, dass während die alten NES Spiele immer und immer wieder von Nintendo ausgegraben und in den Fokus gerückt werden, die alten Game Boy Spiele total in Vergessenheit geraten sind. Kid Icarus: Uprising hatte zum Beispiel auch trotz der unzähligen Verweise auf das Urmaterial kein einziges Mal die Geschehnisse des Game Boy Ablegers erwähnt. Falls es irgendwann einen Game Boy Mini geben sollte, bin ich gespannt auf die Spieleauswahl. Aber da wird sich so etwas wie Balloon Kid sicherlich nicht drauf wiederfinden. ;)
Bild 좋은 하루 되세요!Bild

Benutzeravatar
Seppatoni
Stv. der Top 5
Beiträge: 25538
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: Seppatoni
3DS Freundescode: 5327-0890-2151
Wohnort: Espenmoos Anmeldedatum: 29.11.2001
Kontaktdaten:

Re: [Spielrunde #5] [GB] Balloon Kid

Beitrag von Seppatoni » Sa Dez 09, 2017 22:13

Phil hat geschrieben:
Sa Dez 09, 2017 09:44
Ich sehe schon, so eine olle Kamelle hätte ich nicht vorschlagen dürfen. :ugly:
Warum denn? Ich finde die Wahl klasse. :ukoch:
Wahrscheinlich warten alle einfach auf die Weihnachtsferien. :ugly:

Phil hat geschrieben:
Sa Dez 09, 2017 09:44
Hatte irgendwo gelesen, dass das Spiel seinerzeit für seinen zu leichten Schwierigkeitsgrad kritisiert wurde. Ich glaube das würde heutzutage so niemand mehr unterschreiben. :ugly:
Doch, würde ich. :ugly:
Phil hat geschrieben:
Sa Dez 09, 2017 09:44
Insgesamt hat man das Gefühl, dass während die alten NES Spiele immer und immer wieder von Nintendo ausgegraben und in den Fokus gerückt werden, die alten Game Boy Spiele total in Vergessenheit geraten sind. Kid Icarus: Uprising hatte zum Beispiel auch trotz der unzähligen Verweise auf das Urmaterial kein einziges Mal die Geschehnisse des Game Boy Ablegers erwähnt. Falls es irgendwann einen Game Boy Mini geben sollte, bin ich gespannt auf die Spieleauswahl. Aber da wird sich so etwas wie Balloon Kid sicherlich nicht drauf wiederfinden. ;)
Da bin ich absolut deiner Meinung, die alten Game Boy-Spiele werden fast totgeschwiegen. Dabei gäbe es so viele Perlen die ruhig mal wieder etwas in Erscheinung treten dürften.

Antworten